Gschwandtkopf 1'495m


Publiziert von stkatenoqu Pro , 15. Mai 2018 um 16:59.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette
Tour Datum:14 Mai 2018
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 1:00
Aufstieg: 315 m
Abstieg: 315 m
Strecke:laut Beschrieb
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Seefeld erreicht man von Zirl oder Telfs im Inntal oder von Garmisch-Partenkirchen aus Deutschland
Zufahrt zum Ankunftspunkt:dito
Unterkunftmöglichkeiten:kein Problem, viele Unterkunftsmöglichkeiten in Seefeld und Umgebung; Vorsicht in der Zwischensaison, viele Betriebe haben dann geschlossen!

Eien nette Wanderung oberhalb des berühmten Wintersportortes Seefeld führte mich hinauf auf den Gipfel des Gschwandtkopfs. Start bei der Liftanlage, die jetzt, nach der Saison, stillsteht. Von hier führt eine Schotterstrasse in angenehmer Steigung, vorbei an der Skisprunganlage, bis kurz vor den Gipfel. Ab hier wanderte ich über die Wiese direkt hinauf auf den höchsten Punkt, den eine Rundfunkanlage kenntlich macht. Alle im Gipfelbereich sonst befindlichen Anlagen scheinen im Modus der  Zwischensaison zu ruhen. Der Blick, der sich hier auftut, ist beachtlich und reicht vom Patscherkofel über Innsbrück, das Ranggerköpfl und die Berge des nördlichen Teils des Sellrains zu den Bergen des Wettersteins und zur Reitherspitze.  Beim Abstieg kürzte ich die Strassenserpentinen ab und war so recht schnell wieder beim Auto.

Tourengänger: stkatenoqu


T1
22 Aug 13
Wildmoosalm Mt. 1314 · beppe
T1
15 Aug 12
Wildmoosalm Mt. 1314 · beppe
T1
13 Aug 12
Moserersee Mt. 1284 · beppe
T1
15 Sep 11
IML 3 Tage Einhornmarsch · kaos
T2

Kommentar hinzufügen»