Tournelon-Corbassière


Publiziert von spez , 29. Mai 2018 um 19:30.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Unterwallis
Tour Datum: 6 Mai 2018
Ski Schwierigkeit: ZS+
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Aufstieg: 4177 m
Abstieg: 4177 m
Strecke:42.82 km
Unterkunftmöglichkeiten:Cabane FXB Panossière

nach ca. 1h30 auf ca. 1550 kann man die skier montieren. doch der aufstieg bis Vers le Grenier de Corbassière ist ruppig und bedarf gleich zum einstieg einiger spitzkehren. weiter wird es langsam warm.

Tournelon Blanc

bis ca. 3000m ist der aufstiegt gemächlich. danach folgt der steilere teil des aufstiegs. nach einigen spitzkehren gehts wieder flacher richtung gipfel. ganz am schluss ist nochmals die spitzkehrentechnik gefragt uns so erreichen wir den gipfel mit den skier an den füssen. für die abfahrt sind wir noch zu früh. doch auch alles warten nützt nichts. der sulz will nicht kommen da bewölkt.

Combin de Corbassière

nach der traversierung des gletschers beginnt es eben zu tagen. genau richtig für den weiteren aufstieg. ab dem sattel 3563 heisst es für ein paar meter bis P. 3603 die skier in die hände oder auf den rucksack. der gipfel hüllt sich immer mehr in nebel. die sicht bleibt jedoch genügend. ein schneeband zieht sich bis hoch auf den gipfelgrat und so kommen die spitzkehren wieder zum zug und wir kommen dank ihnen mit den skier bis 20 m vor den gipfel. das oberste stück gibt eine schön steile abfahrt. ab dem sattel auf dem flacheren Glacier des Follâts finden sich traumhafte bedingungen vor. dank des gewitter vom vorabend hat es hier oben 10 cm vom feinsten. da kommt man gleich in einen rausch. dank der guten hier unten fliegen wir richtig über den gletscher. die letzten meter bis auf den Glacier de Corbassière wird der schnee jedoch noch recht schwer dank der frühen sonneneinstrahlung. für die ausfahrt auf dem Glacier de Corbassière haben wir allerings wieder glück und wir kommen extrem schnell voran. kurzer gegenanstieg über die kette und dann nichts wie runter. denn der bus fährt in loutier um 13uhr.

fazit: besser könnte eine frühlingsskitour nicht sein!!

Tourengänger: spez


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»