Sunnighorn (Simmeflue) 1'397m


Publiziert von saebu , 30. April 2009 um 11:30.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Simmental
Tour Datum:24 April 2009
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Klettersteig Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Zeitbedarf: 3:30
Strecke:Brodhüsi-Simmeflue-Sunnighorn-Chienbergwald-Burgholz
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Wimmis, Brodhüsi Bus ab Thun
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Burgholz
Kartennummer:1227 Niesen

Bei der Bushaltestelle Wimmis, Brodhüsi 629m gibt’s neu einen direkten Wanderweg durch den Wald zum Felsenpfadeinstieg…..so muss man nicht mehr der Strasse entlang laufen. Auf dem weiss-blau-weiss markierten, teils mit Drahtseilen gesicherten Pfad, geht’s schier senkrecht durch die Sonnenflanke der Simmenflue empor. Auch ich mache mir den Spass daraus ohne Eisenberührung aufzusteigen. Wegen den vielen losen Steinen ist sicher ein Helm angebracht. Auf halber Höhe lohnt sich ein kurzer Abstecher zum Adlerhorst (auch Znüniloch) genannt. Danach geht’s noch kurz durch Felsen und dann dem Zickzackweg durch den Wald bis zum Grippelisattel. Da ich alleine und nicht sehr klettererfahren bin, wähle ich den markierten Weg über die Felsen bis zum Sunnighorn 1’397m hinauf. Es ist jedes Mal wieder ein lohnenswerter „Krampf“ hier hinauf!
 
Als Abstieg wähle ich den Weg zurück Richtung Grippelisattel, Felsenpfad. Unterhalb der Höhlen zweige ich dann auf den markierten Weg Richtung Fliederhorn, Heiti ab. Bei der nächsten Verzweigung biege ich dann links uf den unmarkierten, aber gut erkennbaren Pfad durch den Chienbergwald zur Simmentalstrasse runter. Diese überquere ich und gelange so an den Uferweg der Simme und Wandere flussaufwärts bis zur Haltestelle Burgholz 643m.
 

Tourengänger: saebu

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T6 III
24 Dez 14
Sunniges Weihnachtshorn · t2star
T4
T4+
31 Okt 09
Sunnighorn (Simmenfluh) · Mel
T5- III
16 Aug 09
Sunnighorn (Simmeflue) 1397m · Löxli
T4+ I
13 Jul 09
Sunnighorn · alpinbachi

Kommentar hinzufügen»