Rifugio Mantova


Publiziert von guenter , 26. April 2009 um 18:26.

Region: Welt » Italien » Aostatal
Tour Datum:22 April 2009
Ski Schwierigkeit: L
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Zufahrt zum Ausgangspunkt:ausgangspunkt: orsia - aus dem aostatal, nach chressonay
Unterkunftmöglichkeiten:orsia, chressonay

g i p f e l: rifugio mantova (3470 m)/italien/monte rosa
e x k u r s:  skitour plus
d a t u m: 22/04/09
t e i l n e h m e r: pamina, petra, wolfgang, michael, gü
w e t t e r: sonne, oben zeitweise windig
h ö h e n m e t e r   a u f s t i e g: ca. 1000 m
a u f s t i e g: von orsia mit radrak auf ca. 2500 m, normalweg
a b f a h r t: -
b e m e r k u n g e n: um 7 uhr abfahrt von der rifugio vittorio emanunele II, abschied vom gran paradiso > wechsel in die monte rosa, abfahrt nach pont im übelsten bruchharsch, schweißtreibend, am vortag val savarenche wegen naßschneelawinen gesperrt, zwischenstopp in aosta, cafe-trinken, pizza-essen, shoppen (mädls) und ein wenig flanieren, herrliches gebirgspanorama, weiterfahrt nach chressonay und orsia, aufstieg um 15 uhr mit radrak (besitzer: ein gewisser adler) in saunaatmosphäre auf ca. 2500 m > 40 euro pro pers.: der reine nepp, zudem gewährte der fahrer keinen rabatt sowie vereinbart; ab 10 pers. sollten 2 gratis mitlaufen, insges. waren wir 12er-gruppe, 480 euro für eine 3/4-stunde arbeit ist kein schlechter verdienst, auch war die angabe: ab radrak-endstation (der fahrer hätte im übrigen auch durchaus noch höher fahren können) nur noch eine stunde zur hütte irreführend, letztlich brauchten wir knapp über 3 stunden für den aufstieg, zeitweise sehr warm, glücklicherweise hatte ich als einziger an wasser gedacht, rationierungen für 4 auf dem weg, wolfgang trinkt ohnehin nie etwas (außer mal ein cola), ankunft bei schönem abendlicht in der hütte, hütte wird gerade saniert, großer speisesaal mit wirklich schönem panorama-blick auf gletscher und gebirgsketten, allein die häusln waren noch nicht fertig, so mußte man um die ganze hütte zu den alten häusln herumgehen, bei kälte, glätte und wind mit den hüttenpatschen ein wohlüberlegtes unterfangen, insgesamt recht wenig tourengruppen auf der hütte, ein grappa zum einschlafen

Tourengänger: guenter

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4+ WS
16 Jul 11
CAPANNA MARGHERITA 4554m s.l.m · davicolle
L
23 Jul 03
Ludwigshöhe 4341m · Cyrill
WS
WS
23 Apr 09
Signalkuppe/Ludwigshöhe · guenter
T3 WS+ III

Kommentar hinzufügen»