Skitouren in Griechenland: Gesos


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 13. März 2018 um 19:49.

Region: Welt » Griechenland
Tour Datum:24 Februar 2018
Ski Schwierigkeit: WS
Aufstieg: 1174 m
Abstieg: 1174 m

Zum Abschluss unserer Skitourenwoche im Pindos-Gebirge ging es noch in Richtung der Albanischen Grenze. Vom im Winter bis auf einen Wachsoldaten ausgestorbenen Aetomilitsa geht es entlang der großen freien, jedoch meist sanften Hänge zum Denkmal am Gesos. Lediglich im Mittelteil weist die Tour einen Waldgürtel auf, die Buchen konservieren jedoch den Pulverschnee und auch der Baumabstand lässt lässige Waldabfahrten zu. Das Wetter wechselte heute zwischen Nebel und etwas Sonne, meist herrschte zumindest gute Sicht. Vom Gipfel machten wir dann eine Zwischenabfahrt nach Süden, der Schnee war hier bereits etwas schnittig. Die zweite Abfahrt zurück nach Aetomilitsa war sehr schön und ein toller Abschluss unserer Tourenwoche.

AUFSTIEG: Straße nach Aetomilitsa nicht einfach befahrbar, besonders nach Neuschnee heikel. Man parkt direkt am Ortsbeginn und folgt dem Weg durch das Dorf an seit hinters Ende. Hier nun aufwärts auf einen Forstweg, welcher flach bzw. leicht fallend zu einer Brücke führt. Knapp nach der Brücke nun immer in westliche Richtung aufsteigen, einige Steilstufen müssen umgangen werden. Im Buchenwald erreicht man einen Rücken, welchem man folgt. An der Waldgrenze verläuft sich der Rücken und man folgt freien Hangsystemen bis zum Gipfel mit Denkmal.

ABFAHRT: Wie Aufstieg, zuerst noch Zwischenabfahrt nach Süden.

SCHNEE/LAWINENWARNSTUFE: Etwas Pulverschnee in Hochlagen, im Wald sonnseitig leicht knusprig. In tieferen Lagen weniger Schnee als in anderen Regionen!

WETTER: Wolken und etwas Sonne.

MIT WAR: Sonja, Jasmin, Antonia, Konrad, Hans, Richi, Stertak, Karl, Tanja und Charly

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 39335.gpx Track der Tour

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»