Winterwanderung zum János hegy


Publiziert von Erli , 21. März 2018 um 10:01.

Region: Welt » Ungarn » Budaer Berge
Tour Datum: 4 März 2018
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT1 - Leichte Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Geo-Tags: H 
Zeitbedarf: 2:00
Aufstieg: 250 m
Abstieg: 250 m
Strecke:6 km

Das schöne Winterwetter bot am Wochenende eine schöne Tourenmöglichkeit auf den höchsten Berg im Stadtgebiet von Budapest. Vom Stadtteil Zugliget aus folgt man zunächst dem Wanderweg in nordwestlicher Richtung zum Tündér szikla, einem markanten Kalkfelsen, dem ich bereits im letzten Frühjahr einen Besuch abgestattet hatte. Von dort ist bereits der Elisabethturm auf dem János hegy zu erkennen. Der Weg führt über den Bergrücken zum Tündér hegy, vorbei an einem weiteren Kalksteinabbruch durch lichten Wald bis zur Bergstation des Sesselliftes. Ab hier herrscht herrliches Winterwetter vor. Der letzte Anstieg auf den János hegy ist unschwer. Über den ebenen Spazierweg geht es dann zu den in dieser Jahreszeit stark frequentierten Schlittenwiesen am Normafa und von dort unschwer über Waldwege zurück zum Ausgangspunkt.

Tourengänger: Erli


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»