Gäbris - Sommersberg


Publiziert von chaeppi Pro , 23. April 2009 um 18:13.

Region: Welt » Schweiz » Appenzell
Tour Datum:22 April 2009
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-AR 
Zeitbedarf: 4:45
Aufstieg: 915 m
Abstieg: 900 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Gais
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Gais
Unterkunftmöglichkeiten:Gais
Kartennummer:Swiss Map 25

Frühlingstour zusammen mit meiner Frau im wunderschönen Appenzell bei gutem, allerdings etwas dunstigem Wetter. Die sonst schöne Sicht ins Alpsteingebiet war durch den Dunst allerdings etwas eingeschränkt.

Die ganze Route ist schneefrei und findet immer auf bestens ausgebauten Wanderwegen statt. Besonders erwähnenswert ist im Frühjahr das Gäbrisseeli. Momentan wimmelt es von Fröschen und Kröten wie ich das so noch nie gesehen habe.

Ab Gäbrisseeli weiter zum Suruggen auf einem sehr schönen Höhenweg in lichtem Wald. Bei Suruggen haben wir den Wanderweg verlassen und sind teilweise weglos, abkürzend durch Wald und Wiesen richtung Nitenhus, Ergeten abgestiegen. Ab Loch dann wieder auf dem Wanderweg zum gemütlichen Gasthaus Sommersberg. Nach ausgiebiger Rast in der Gartenwirtschaft noch kurzer Abstieg auf schönem Waldweg zu unserem Ausgangspunkt Gais.

Route: Gais - Obergais - Sondereggerweid - Gäbris - Unter Gäbris - Gäbrisseeli - Ruesitz - Suruggen P1118 - Aeschersch P 1100 - Borüti - Nitenhus - P902 - Ergeten - Loch - P850 - P835 - Gibel - P986 - Chlosmeren - Sommersberg - Gais

Distanz: 16.4 Km


Tourengänger: chaeppi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»