Pischahorn und Lauizughorn


Publiziert von tricky Pro , 22. Februar 2018 um 16:55.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Davos
Tour Datum:21 Februar 2018
Ski Schwierigkeit: S-
Wegpunkte:
Geo-Tags: Flüela-Gruppe   CH-GR 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 883 m
Abstieg: 2223 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Pischabahn
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Klosters Aeuja

Was für einen Tourentag haben wir da erwischt... Traum Wetter durch den ganzen Tag und kühl, was sich positiv auf den Schnee auswirkte.
Der Schnee im oberen Teil super Pulver. Tiefer unten 10cm Neuschnee auf Hardschnee, aber immer noch gut zu Fahren.

Zusammen mit Dina (Dinafitt) von Davos Dorf mit dem Kleinbus zur Pischabahn. Nach einem Kaffee in dem grossen Restaurant ging es los zum Pischahorn. An diesem schönen Tag waren natürlich auch andere Unterwegs. Ich zog eine neue Spur die mehr in der Sonne lag. Abfahrt zuerst am Westgrat entlang. Beim P2708 zogen wir den Steilen Nordhang runter zum Novaier Tälli. Die erste super Abfahrt im schönsten Powdersnow. Aufstieg zum Lauizughorn das im Hikr noch nie beschrieben wurde. Lohnenswerte Abfahrt via Westflanke. Es gäbe wohl viele Nordrinnen die bei guten verhältnisse Fahrbar wären. Gerne das nächste mal.
Ab 2000m ist der harte Untergrund gut spürbar. Die Abfahrt durch den Chüenisch Wald ist Steil und ruppig. Ging aber mit Snowboard und Ski sehr gut. Fahrkönnen vorausgesetzt.

Fazit: Gerne wieder, da gibt es noch sehr viele Tourenmöglichkeiten und Steilrinnen.

Tourengänger: tricky


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»