Madrisa-Rundtour für Snowboarder


Publiziert von tricky Pro , 22. Februar 2018 um 17:01.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Prättigau
Tour Datum:18 Februar 2018
Ski Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   A 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 581 m
Abstieg: 2484 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Klosters-Dorf —> Madrisabahn
Zufahrt zum Ankunftspunkt:St.Antönien Platz —> Zurück mit dem Bus nach Küblis (Die Busse fahren öfters im Platz als bei Rüti)

Bei dieser geführten Tour haben sich 12 Teilnehmer angemeldet. Mit zwei Leiter ist diese schöne Tour gut zu machen.
Die Grenzüberschreitende, technisch leichte Tagestour führt von der Schweiz nach Österreich und wieder zurück. In den knapp sieben Stunden erwartet uns ein beeindruckendes Naturerlebnis mit traumhaften Abfahrten auf abwechslungsreichen Hängen. Wir nahmen die Snowboardvariante: Weniger Traversen mit super Abfahrten.
Das Wetter wolkig, aber auf dem Madrisajoch Traumwetter ohne Wind. Leider etwa 100hm tiefer, dichtester Nebel. Ich musste mit GPS Navigieren. Die Abfahrt vom St.Antönienjoch runter ins Tal wieder mit guter Sicht. 
Der Schnee im oberen Teil super Pulver. Tiefer unten 10cm Neuschnee auf Hardschnee, aber immer noch gut zu Fahren

Rundtour-Tickets für 40.- erhältlich bei den Bergbahnen Madrisa und Schafberg. Bis Landquart mit der SBB, dann umsteigen auf die Rhätische Bahn (RhB) in Richtung Davos, Vereina. Aussteigen in Klosters-Dorf.

Gratuliere an die Teilnehmer und bald wieder auf der nächsten Tour.

Tourengänger: tricky


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WS+
T3
ZS
T3+
T3+
1 Okt 11
Riedkopf · a1

Kommentar hinzufügen»