Leistchamm-Rundtour


Publiziert von Delta Pro , 4. September 2006 um 08:18.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum:22 Oktober 2005
Wandern Schwierigkeit: T6 - schwieriges Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SG   Churfirsten 
Zeitbedarf: 2:45
Aufstieg: 1200 m
Abstieg: 1200 m

Kurze, schöne und vor allem schnelle Rundtour über die Gipfel der Leistchamm-Gruppe.
 

Start um zwei Uhr nach einem missglücktem Flugtag (Föhn) im Arvenbüel. In 52 Minuten auf den Leistchamm! Hübscher Abstieg in steilen Grashängen und entlang des E-Grat in die Scharte vor dem Mittleren Leistchamm, hier kurz ausgesetzt auf der Schneide. Der felsige Aufbau des mittleren Gipfel wird durch ein Kamin in der NW-Flanke erstiegen (II), dann einfach zum Gipfel. Abstieg über die NE-Flanke und eine kurze Felsstufe (T5) und über Schutt auf den Vorderen Leistchamm. Der ausgesetzte und kühne Gipfel des Glattchamm (der seit kurzem ein Gipfelbuch besitzt (Alpin_Rise) – „gehet hin und traget euch ein!“) ersteigt man am besten durch ein moosiges Couloir (kurz ca. 80° steil, T6) in der W-Flanke und dann ohne Probleme über den Grat. Runter auf den Toggenburger Höhenweg und zurück in den Arvenbüel.

(leider keine Fotos)


Tourengänger: Delta


Kommentar hinzufügen»