Skitour Guschen


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 13. März 2018 um 19:02.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Schladminger Tauern
Tour Datum:12 Februar 2018
Ski Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Aufstieg: 920 m
Abstieg: 920 m

Die Guschen ist zwar von der Hochwurzen her ein beliebtes Ziel für Schneeschuhwanderer und Tourengeher, aus dem Preuneggtal herrscht weniger Betrieb. Die meisten Tourengeher wählen das Hochfeld als Ziel, das war aber bei den heutigen Bedingungen nicht lohnend. Die Guschen hingegen ist bis auf die letzten Meter zu Gipfel bewachsen und windgeschützt. Lediglich eine recht große Windbruchzone am Beginn trübt das Abfahrtsvergnügen ein wenig.

AUFSTIEG: Vom P.1097 (Parkplatz) folgt man der Straße bis zum P.1113. Hier auf die linke Bachseite wechseln und leicht steigent zu Heißenalm. Man folgt nun noch ein Stück dem Forstweg bis er sich verliert und steigt anschließend direkt durch den Wald hinauf zur unteren Weitgaßalm. Nun der Wiese gerade hinauf folgen und durch einen Schlag mit leichten Mulden hinauf bis zu einer Forststraße. Nun in einer langen Linksquerung zum Latterfußsattel und von hier flach zum Gipfel.

ABFAHRT: Wie Aufstieg mit einigen Begradigungen. Ca. 150HM über der unteren Weitgaßalm gibt einen fantastischen Hang!

LAWINENGEFAHR/SCHNEE: 2 (Mit der im Tagesverlauf zunehmenden Triebschneebildung ansteigende Schneebrettgefahr von gering auf mäßig! Außerdem schlechte Sichtbedingungen!) Stabile Altschneedecke, in Schattlagen noch pulvrig. Dazu noch 5-10cm Neuschnee in höheren Lagen. Einige Triebschneebereiche ober der Waldgrenze.

MIT WAR: Petra, Karin, Renate, Evelyn, Axel

WETTER: leichter Schneefall

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz


WS
4 Jan 17
Skitour Richtung Guschen · Matthias Pilz
ZS
21 Feb 12
Skitour Guschen · Matthias Pilz
T3

Kommentar hinzufügen»