Almannagjá 108m - Die Erde bewegt sich


Publiziert von georgb Pro , 13. Februar 2018 um 10:13.

Region: Welt » Island
Tour Datum: 7 Februar 2018
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: IS 
Zeitbedarf: 2:00
Aufstieg: 100 m
Abstieg: 100 m

In Thingvellir befindet sich das kulturelle und historische Zentrum der  Isländer. Dort versammelten sich schon vor über 1000 Jahren die Stammeshäuptlinge und Priester beim Althing, dem ältesten Parlament der Welt, genau zwischen zwei sich bewegenden tektonischen Platten. Sie driften jährlich um einige Millimeter auseinander und der Graben senkt sich dabei, die Erde bewegt sich.
Auch wir bewegen uns und ziehen dem magischen Ort entgegen. Doch auch der Himmel bewegt sich, bald setzt Schneetreiben und Starkwind ein. Von der Strasse ist kaum etwas zu sehen, in Schrittgeschwindigkeit schleichen wir uns von einem Begrenzungspfahl zum nächsten. In Island gibt es zum Glück nicht nur ein Wetter am Tag, sondern 10 und in Thingvellir zieht der Himmel wieder auf. Wir nutzen das Fenster zu einem Spaziergang durch die Almannagiá, die Allmännerschlucht. Wir folgen dem rutschigen Weg hinunter zum geschichtsträchtigen Ort, wo politische Entscheidungen getroffen und untreue Ehefrauen ertränkt wurden!
Die Felsen stehen Spalier, wir ziehen zurück zum Parkplatz und ich sehe Hunderte von gerechten Männergesichtern in den Wänden.
Auf der Ebene erfasst uns wieder der eisige Wind und wir eilen schnurstracks zurück nach Laugarvatn in die Therme. Die Erde bewegt sich immer noch, aber wir rühren keinen Zeh mehr und flacken im warmen Wasser bis sich die Haut runzelt.

Tourengänger: georgb


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»