Pizzo di Sassello


Publiziert von friedfischtom , 6. Februar 2018 um 16:14.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Bellinzonese
Tour Datum: 4 Februar 2018
Ski Schwierigkeit: ZS
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-TI   Gruppo Poncione di Vespero 
Aufstieg: 800 m
Abstieg: 1600 m
Strecke:Sasso Della Bogia (Bahn) - Pizzo di Sassello - Ambri Piotta
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Sasso Della Bogia (Bahn) Einzelfahrt kostet CHF 23
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Ambri Piotta

Naturfreunde Züri Tour  (http://zueri.naturfreunde.ch/)
Die Beschreibung des Gipfelbereiches im Führer und sonst wo lässt etwas zu wünschen übrig.
Daher hier mal eine genaue Beschreibung mit Fotos, nur des Gipfelbereiches.

Zustand: Zurzeit kann man ohne Steigeisen bis zum Gipfel und Abfahrt bis Piotta ist gut machbar.

Gemäss Führer und Karte geht man über SO-Grat vom Passo Sassello aus. Siehe hierzu die Fotos. Dies wäre sicher möglich, Seil aber wohl wirklich notwendig, für die 3 Zacken. Eher etwas viel Aufwand und auch eine ziemlich lange Version. Dafür wohl Lawinentechnisch besser. Haben wir nicht gemacht.

Wir sind mit den Skiern bis auf fast 2400 Metern direkt über den Osthang. Sehr steil und nur bei guten Verhältnissen machbar. Wir hatten allerdings von Ski-Depot eine gute Stunde bis zum Gipfel. Bis zum Grat ist das nur eine sehr steile Flanke ohne technische Schwierigkeiten und (da auslaufend) auch nicht allzu gefährlich, aber die Skis nicht in der Falllinie deponieren.

Vom Grat bis zum Gipfel (ca. 20m) kommen dann aber noch ein paar Schwierigkeiten. Hier könnten Steigeisen nützlich sein. Wenn möglich bleibt man auf der N Seite (da die Flanke ausläuft), das geht aber je nach Verhältnissen nicht überall. Die  S Seite des Grates ist NMA (No Mistake Area).
Siehe Fotos für Details.

Tourengänger: friedfischtom


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

ZS-
12 Feb 18
Pizzo Sassello · stellino
T4+
5 Okt 17
Pizzo di Sassello · Pere
T5 L

Kommentar hinzufügen»