Balmenhöhle, 1100 m


Publiziert von roko Pro , 19. April 2009 um 17:45.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Calanda
Tour Datum:19 April 2009
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Aufstieg: 350 m
Abstieg: 350 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Landquart - Mastrils - alte Säge (Parkplatz)

Frühjahrswanderung auf mein Maiensäss Munt und weiter zur Balmenhöhle. Lange musste mein Maiensäss auf einen Besuch warten...der Winter, die Schneebedingungen waren zu schön um die Zeit in einen Hüttenhock zu investieren...doch heute lockte die Pracht der Blumen, das Blühen und Grünen. Von Mastrils aus (nach dem Restaurant Tanne, von der alten Säge an ist Fahrverbot) geht man am besten den markierten Weg zur Jägeri. Auf Höhe Munt gegen das Munter Egg halten. Von dort weglos genau gegen Westen durch den Balmen Wald aufsteigen. Auf ca. 1100 Meter Höhe kommt man an eine Felswand die sich gegen Norden zieht. Am Fusse dieser Felswand befindet sich der Eingang zur Balmenhöhle. Die Höhle ist nicht sehr tief, doch eindrücklich, da man in dieser Gegend mit Sicherheit keine Höhle vermuten würde. Der Besuch der Höhle kann gut mit einem Aufstieg zum Pizalun oder zur Chimmispitz verbunden werden.

Tourengänger: roko

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»