Moor SE-Couloir


Publiziert von tricky Pro , 1. Februar 2018 um 11:31. Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum:31 Januar 2018
Ski Schwierigkeit: SS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SG   Alpstein 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 1314 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Wildhaus, Post

Auch heute wieder Steilrinnenfahren. Gestern fragte mich jemand an auf Instagram, was ich denn für eine Tour mache. Bald mal kam die Anfrage ob ich Lust dazu habe, auch heute was steiles zu fahren. Die Idee war die Süd/Ost Rinne vom Moor zu nehmen. So trafen wir uns nach Absprache in Wildhaus. Dieser jemand war 560
Wir stiegen durch das Flüretobel hoch, welches voller Holzschlag war. Auf harter Spur ging es weiter bis zur Chreialp. Da sahen wir schon das bevorstehende Projekt. Aber oh je, ein grosser Gleitschneeriss zog sich durch die obere Rinne. Wir entschieden uns gegen diesen Aufstieg und zogen südlich um den Girenspitz hoch zum Moor. Im oberen Teil war gepresster Pulver vorhanden. Ab dem Jöchlisattel hoch zum Vorgipfel auf P.2331. Gut, dass ich Steigeisen dabei hatte, die waren für diese kurze Passage nötig. 560 stieg mit seinen Skischuhen problemloser hoch zum Nordgipfel. Der Einstieg in die Südrinne vom Haupt- und Nordgipfel von Moor war steil und die ersten 8m mit Eis bedeck. Als Snowboarder hies es für mich direkt runter und erst im Pulverschnee zu bremsen. Nach den ersten Abfahrtsmeter schauten wir die grosse Rinne zwischen dem Moor und Girenspitz an und entschieden uns diese von oben zu fahren. Mittlerweile ist der Schnee etwas aufgesultzt. Die Rinne ist steil und mit alten Rissen versehen. Konzentriert und achtsam sein. Die Fahrt ging sehr gut: Schon nach den ersten Meter stieg das Vertrauen und die Schwünge wurden schöner. 
Anschliessend den selben Weg hinunter, wie wir aufgestiegen sind. Zum Glück auch unten schon leichter Sulz. Die Abfahrt durch das Flüretobel war ebenfalls spassig mit Slalom durch den Waldschlag.

Fazit: Sehr cool. Schnee hat gepasst, besser als gestern. Wetter ebenfalls, der Wind nur am Gipfel spürbar. Mit 560 ein Idealer Partner gefunden. Gerne wieder.

Tourengänger: 560, tricky


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»