Maxlrain - Weihenlinden


Publiziert von Max Pro , 31. Januar 2018 um 22:07.

Region: Welt » Deutschland » Alpenvorland
Tour Datum:26 Januar 2018
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Zeitbedarf: 2:00
Aufstieg: 50 m
Abstieg: 50 m
Strecke:9 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Von der St2078 (Münchner Strasse) im Kreisverkehr vor Bad Aibling nach Maxlrain, Parkplätze bei der Brauerei.
Kartennummer:bayernatlas.de

Wieder einmal scheint der Freitag das bessere Wetter zu bieten als das Wochenende, also nutzen wir noch ein paar Stunden am Nachmittag. Bei dem weithin bekannten Bräustüberl geht's los, zunächst auf der Weihenlindener Straße Richtung Westen. In dem Wäldchen biegen wir links ab (Wanderwegweiser Weihenlinden). Vom Waldrand ist bereits die Wallfahrtskirche zu sehen, querfeldein halten wir auf den Moosbach zu, folgen ihm an seinem Ufer bis zur Brücke und überqueren ihn. Jetzt steuern wir wieder auf einem Feldweg direkt auf die beiden Kirchtürme zu. 

Nach dem kulturellen Stopover geht's wieder zurück, allerdings nicht auf direktem Weg. Schnurgerade nach Norden führt das Teersträßchen (Fahrverbot) Richtung Stachöd, taucht in den Wald ein und bringt uns keine 10 Minuten später zu einer unbeschilderten Abzweigung, der wir nach rechts folgen.

Gut einen Kilometer später halten wir uns wieder rechts und so drehen wir eine große Rechtskurve, die uns auf den Stachöder Weg und zurück zur Brauerei führt. 

Es gibt spannendere Touren, aber als Freitag-Nachmittag-Work-Out ganz passabel und am Ende der Tour hat man die Auswahl zwischen zwei Wirtshäusern, Bräustüberl und Schlossgaststätte. Auch nicht schlecht.

Tourengänger: Max


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 38901.gpx Skizze

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

shanB hat gesagt:
Gesendet am 1. Februar 2018 um 21:50
Weihenlinden wäre auf jeden Fall mein Favorit!


Kommentar hinzufügen»