Gletscher Ducan 3020m


Publiziert von Schlumpf , 16. April 2009 um 19:04.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Davos
Tour Datum:11 April 2009
Ski Schwierigkeit: ZS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 4:30
Aufstieg: 1400 m
Abstieg: 1400 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Davos - Monstein
Unterkunftmöglichkeiten:Hotels in Monstein und Davos

Beliebtes Skitourenziel von Monstein
 
Auf der Route 519a von Monstein 1626m vorbei an Oberalp 1913m und Fanezmeder 2222m zur Fanezfurgga 2580m. Ab hier hat man das Ziel immer vor Augen.
Höhe haltend traversiert man die Ostflanke des Chrachenhorns 2891m zur Ducanfurgga 2667m.
Weiter auf den spaltenlosen Ducan Gletscher und über die bis zu 35° steile Gipfelflanke zum Skidepot unterhalb vom Felskopf. Den Felskopf umgeht man einfacher links und erreicht über den Nordostgrat den Gipfel des Gletscher Ducan 3020m.
 
Nach der Gipfelrast und wieder beim Skidepot hat man zwei Varianten. Entweder man geniesst die sicherlich lohnende Abfahrt über den gesamten Ducan Gletscher zum Ducanbach und steigt in ca.100Hm zur Fanezfurgga 2580m auf. Oder man hält früh genug links, erreicht so die Ducanfurgga 2667m und traversiert fahrend die Ostflanke des Chrachenhorns 2891m zur Fanezfurgga 2580m zurück. Ich entschied mich für die zweite Variante um den Gegenstieg und das anfellen zu ersparen.
Von der Fanezfurgga 2580m über flache Hänge nach Fanezmeder 2222m, spätestens dort auf die linke, südliche Bachseite wechseln um nicht auf dem Wanderweg abfahren zu müssen. Kurz vor Monstein 1626m wieder über die Brücke und direkt in die Beiz. Prösche!
 
Skitourenkarte: Bergün 258 S
Route: 519a
 
SLF: gering, im Tagesverlauf mässig
 
Tour im Alleingang

Tourengänger: Schlumpf

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»