Parpeinahorn, 2602 m


Publiziert von roko Pro , 31. Dezember 2017 um 18:46.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Hinterrhein
Tour Datum:31 Dezember 2017
Ski Schwierigkeit: WS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Aufstieg: 1100 m
Abstieg: 1100 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mathon
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Mathon
Unterkunftmöglichkeiten:Mathon

Jahresausklang mit einer schönen Skitour im Muntogna da Schons...so sollte es sein und so wurde es an diesem Prachtstag. Von Mathon stiegen wir gegen Dros hinauf und weiter auf guter Spur gegen das Parpeinahorn. Es herrschte eine angenehme, frühlingshafte Temperatur und wolkenloser Himmel. Erst auf 2000 m, gegen Mittag, spürte man einen leichten, frischen Wind aufkommen. 
Viele Tourengänger sah man im Aufstieg auf die diversen Gipfel der Umgebung, nicht zuletzt, weil die Lawinengefahr auf "erheblich" eingestuft war und in dieser Gegend des Schams die Spurwahl immer in einem sicheren Bereich gehalten werden kann. 
Mit einer Abfahrt in herrlichem Pulver bis nach Dros hinunter, damit hatten wir nach dem gestrigen Regen und den hohen Temperaturen nicht mehr gerechnet. Das letzte Stück nach Mathon kann man vergessen, was aber im Gesamten kein Problem darstellt. 

Tourengänger: roko


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

StefanP hat gesagt:
Gesendet am 31. Dezember 2017 um 21:30
Hallo Robert
Wünsch dir einen guten Rutsch und ein gesegnetes, unfallfreies 2018! Danke für die schönen Bilder jeweils aus dem schönsten Kanton!
Herzlichen Gruss
Stefan und Familie

roko Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 31. Dezember 2017 um 22:41
Danke Stefan...auch dir und Familie einen guten Rutsch und ein glückliches, gesegnetes, unfallfreies 2018! Mit schönen Touren für dich und Familie!
Gruss Robert


Kommentar hinzufügen»