Von Les Cluds über den Chasseron


Publiziert von poudrieres , 31. Dezember 2017 um 15:53.

Region: Welt » Schweiz » Waadt » Waadtländer Jura
Tour Datum:31 Dezember 2017
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT2 - Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VD 
Zeitbedarf: 2:45
Aufstieg: 438 m
Abstieg: 438 m
Strecke:8.10km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit PW.
Kartennummer:map.geo.admin.ch

Petites Roches (1583m) - Le Chasseron (1607m).
Der Chasseron - auch Balkon des Waadländer Jura genannt - ist ein Grenzgipfel zwischen den Kantonen Vaud und Neuchâtel, der seinen Besuchern ein grossartiges Alpenpanorama bietet: von Titlis zum Salève. Wer allerdings Stille sucht, sollte seine (kurze) Tour nicht allzu spät beginnen.
Heute wenig winterlich: Le Chasseron.
Der Jura gehört leider nicht zu den Regionen, in denen bei Windstille viel Schnee fällt. Dementsprechend dürftig ist meist die Schneelage auf den nicht bewaldeten Hängen entlang des Hauptkamms. Nach dem Durchzug einer Warmfront mit einer Schneefallgrenze bei 2300m ist es ohnehin weniger die Aussicht auf schönen Pulverschnee als eben auf Sonne, die zu einer  kleinen Tour lockt. Ein graues Wolkenband über dem Jura löst sich allerdings erst gegen Mittag auf.

Route: Les Cluds - P.1337 - Petites Roches - Le Chasseron - La Grandsonne Dessus - La Bullatonne Du
Orientierung: Weitgehend markierte Wanderwege oder markierte Schneeschuhtrails.
Schwierigkeit: WT2.
Bedingungen: Ab Les Cluds ca. 20cm durchfeuchteter Schnee auf Altschneedecke und warm (+5°C).
Ausrüstung: Schneeschuh-Tourenausrüstung.
Einkehrmöglichkeiten: Zahlreich.
Parkmöglichkeit: Les Cluds.


Tourengänger: poudrieres


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 38513.gpx Chasseron
 38514.kml Chasseron (KML)

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»