Monné Rouye (1755m)


Publiziert von Riosambesi , 23. Dezember 2017 um 23:33.

Region: Welt » Frankreich » Pyrénées » Hautes-Pyrénées
Tour Datum:20 Dezember 2017
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Zeitbedarf: 2:00
Aufstieg: 280 m
Abstieg: 280 m
Strecke:3,4 km
Kartennummer:openandromaps

Unweit des wohl bekanntesten Berges der französischen Pyrenäen - dem Pic du Midi de Bigorre (2877 m) - lädt der Monné Rouye zu einer  Kurztour ab dem Straßenpass Col d´Aspin ein. Über einen mäßig steilen Hang lässt sich binnen 20 Minuten ein langer Bergkamm erreichen. Dann beginnt der interessantere Teil des Aufstiegs: Enge, felsige Passagen wechseln mit leichtem Gehgeände. Der hartgepresste Schnee lässt sich wunderbar mit Steigeisen begehen, Spuren vom Vortag erleichtern dabei die Wegfindung.
Heute scheint außer mir niemand den Berg zu besteigen. Die Aussicht könnte eine Augenweide sein, aber die grauen Wolkenmassen gestatten keine lohnenden Landschaftsaufnahmen. 
Nach nur einer Stunde stehe ich auf dem Gipfel, um anschließend auf gleicher Route wieder zurückzukehren.

Tourengänger: Riosambesi


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 38417.gpx Monné Rouye 1755m

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»