Drei (für uns) neue Hügelgipfel über Wald AR


Publiziert von stkatenoqu Pro , 1. Dezember 2017 um 17:15.

Region: Welt » Schweiz » Appenzell
Tour Datum: 1 Dezember 2017
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-AR 
Zeitbedarf: 1:30
Aufstieg: 190 m
Abstieg: 190 m
Strecke:laut Beschrieb
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Wald erreicht man von Trogen AR oder Heiden AR auf einer sehr guten Strasse
Zufahrt zum Ankunftspunkt:dito
Unterkunftmöglichkeiten:in den umliegenden Orten

Der Winter hat unser Land fest im Griff, Schnee und Kälte bewirken, dass wir uns recht flott durch die Landschaft bewegen. Auf bekanntem Wege wandern wir von Wald nach Büel und biegen dort nach rechts ab. Nach Farenschwendi besteigen wir den ersten Gipfel für heute, ohne Namen, aber 1'075m hoch. Über einen wunderschönen Schneehang gewinnen wir den Gipfel mit schöner Rundsicht. Danach gehen wir hinunter zum Gehöft Falkenhorst. Der östlich davon gelegene, im Gipfelbereich baumbekränzte Gipfel  ohne Namen und Höhenangabe (interpoliert 1'015m) wird von uns in west-ost-Richtung überschritten. Der dritte Neue ist der Nachbargipfel im Osten, 993m hoch, über Obergaden leicht zu erreichen. Vorbei am Kinderlift mit einer fröhlichen Schar von Kleinen wandern zur zurück zum Auto.



Tourengänger: stkatenoqu


Kommentar hinzufügen»