Pointe de la Limace (1836 m)


Publiziert von Riosambesi , 25. November 2017 um 01:29.

Region: Welt » Frankreich » Savoie » Massif des Bauges
Tour Datum:22 November 2017
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 1000 m
Abstieg: 1000 m
Strecke:14 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:A43 Chambéry/Grenoble Richtung Allbertville, Sortie 23 (Saint Pierre d´Albigny) ausfahren. Über den Col du Frêne (950m) bis Ecole, dort rechts nach Jarsy.
Kartennummer:openandromaps

Im Herzen des Massif des Bauges steht die unscheinbare Pointe de la Limace, deren Besteigung landschaftlich eine Fünf Sterne deluxe-Tour ist, denn die umliegenden, freistehenden Gras-und Felsberge präsentieren sich hier alle von ihrer Schauseite. Auch die breite Felsmauer, dessen höchster Gipfel, der Arcalod, der Primus der Bauges ist, gibt ein eindrucksvolles Bild ab.
Oberhalb des kleinen Ortes Jarsy beginnt ein Almweg, über den der überwiegende Teil der Route verläuft. Mit Orientierungsproblemen ist deswegen nicht zu rechnen, außerdem weisen mehrere Schilder den Weg, wobei als Ziel das Croix d´Allant (1582m) genannt wird, ein Aussichtspunkt mit einem Kreuz.  Von dort folgt man weiter dem breiten Rücken (Plan de Limace, 1700m), der an den breiten SW-Hang der Pointe de la Limace stößt. Die mitgeführten Steigeisen erleichtern heute etwas den finalen Aufstieg über den weglosen Hang, es ginge aber auch ohne die mit Zacken versehenen Eisen.  Der Gipfel entpuppt sich als nur mäßig eigenständig, denn mit einem Abstieg von ca. 40hm ließe sich der Mont de la Coche (2070m) über dessen Westgrat besteigen, was aber bei Schneelage eine ausgesprochen heikle Unternehmung zu sein scheint.
Bei einsetzender Abenddämmerung begebe ich mich auf gleicher Route wieder zurück zum Ausgangspunkt.


 


Tourengänger: Riosambesi

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 38130.gpx Pointe de la Limace

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2
29 Aug 17
Petite Sambuy (2109m) · Riosambesi
T2
T2
24 Sep 15
Pointe de Chaurionde (2173m) · Riosambesi
T5 WS- III

Kommentar hinzufügen»