Rund um den Wörthsee


Publiziert von Max Pro , 20. November 2017 um 21:42.

Region: Welt » Deutschland » Alpenvorland
Tour Datum:15 November 2017
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: D 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 100 m
Abstieg: 100 m
Strecke:13 km
Kartennummer:bayernatlas.de

Kurztrip zu den Schönen und Reichen, Mittwoch ist Wandertag, S-Bahn-Wandertag. Vom Bahnhof in Steinebach spaziert man zur Hauptstrasse, überquert diese und folgt dem Wegweiser "Fussweg zum See". Dort angekommen weist das Schild "Rundwanderung Wörthsee" im Uhrzeigersinn entlang des Gewässers.

Eines sollte man jedoch erwähnen: Wie aus der Karte unschwer zu erkennen ist, verläuft nur ein geringer Teil der Wanderung direkt am Ufer, die begüterte Klientel hat meist Privatzugang dorthin und so bleibt der Allgemeinheit oft nur der Umweg landeinwärts.

Vom Südufer beim Erholungsgebiet Oberndorf geht's über Bachern, Walchstadt wieder zurück nach Steinebach und dort zum Bahnhof.

Trotz des spärlichen Kontakts mit dem Ufer handelt es sich bei dieser S-Bahn-Wanderung um einen ganz netten Zeitvertreib.

Tourengänger: Max


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

scan hat gesagt:
Gesendet am 21. November 2017 um 10:24
"die begüterte Klientel hat meist Privatzugang dorthin"

Das es den Rotary Club Wörthsee gibt, spricht für sich allein...


Kommentar hinzufügen»