Im Frühling noch auf die Hochalp (1530) !


Publiziert von Pierre , 6. April 2009 um 10:49.

Region: Welt » Schweiz » Appenzell
Tour Datum: 6 April 2009
Ski Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SG   CH-AR 
Zeitbedarf: 2:00
Aufstieg: 600 m
Abstieg: 600 m
Strecke:Rossfall - Fächtleren - Faltlig - Chenner - Hochalp - retour

Um viertel vor acht starte ich oberhalb Urnäsch beim Rossfall (Schwägalpstrasse). Immer dem Wanderweg folgend führt das Töürchen an Fächtleren vorbei, durch die Waldschneise nach Faltlig. Bei +2°C ist der Schnee jetzt schon recht weich und die Sonneneinstrahlung lässt erahnen, wie der Schnee bei der Abfahrt sein wird. Oberhalb Faltlig verlasse ich den Wanderweg und gehe leicht rechts, um die Wächte beim Chenner zu umgehen. Von hier an ist es nur noch ein Katzensprung bis ich um neun auf dem Gipfel der Hochalp ankomme. Der Südhang ist schon recht abgeschmolzen und nicht mehr lange fahrbar. Für diese Region ohnehin äusserst selten, dass Anfangs April solche Frühlingstöürchen gemacht werden können. Die Abfahrt wähle ich der Aufstiegsroute entlang. Man könnte auch Nordwärts Richtung Urnäsch fahren, doch von Egg an sind die Wiesenborde aper und es müssten rund 200 Hm zu Fuss in Kauf genommen werden. Die Sonneneinstrahlung hat gewirkt und so fahre ich in rund 20 bis 30 cm tiefem Sulz die Hänge ab. Hätte nicht erwartet, dass ich in dem Schnee so viel Spass habe :-)

Tourengänger: Pierre

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T1
9 Sep 11
Feierabendtour auf die Hochalp · lefpoenk
T1
19 Apr 09
Hochalp 1528m · Bolivar
WT2
14 Mär 09
Hochalp 1528m · 560
T1
3 Feb 08
Hochalp (1530) · Pierre
T1
18 Jan 08
Hochalp (1530) · Pierre

Kommentar hinzufügen»