Säntis - Winterbegehung Chammhalde/Hüenerberg


Publiziert von otti , 4. April 2009 um 14:41.

Region: Welt » Schweiz » Appenzell
Tour Datum: 4 April 2009
Hochtouren Schwierigkeit: S+
Zeitbedarf: 3:30
Aufstieg: 1200 m
Strecke:Schwägalp - Kamm - Hüenerbergsattel - Blauer Schnee - Himmelsleiter - Säntis

Ich hoffte, dass es auf 1'350 m.ü.M. über Nacht noch Minusgrade hat. Doch dem war nicht so. Als ich um 6.15 Uhr auf der Schwägalp ankam hatte es bereits 4 Grad. Ich stiefelte trotzdem los Richtung Pkt. 1577 auf dem Kamm. Dort montierte ich die Steigeisen an die Füsse und an die Hände die beiden Pickel. Der Schnee war wegen den Frühlingstemperaturen sehr nass und ich hoffte, dass sich das schnell ändern wird, denn die eine oder andere Querung waren alles andere als beruhigend. Nach ca. 300 Höhenmeter hellte sich dann meine Laune auf, denn der Schnee wurde immer besser und es wartete wunderbarer Firn auf mich. Dafür zog es immer mehr Wolken zum Säntis und die Sicht wurde immer schlechter.
Nach gut 3 Stunden erreichte ich den Hüenerbergsattel. Von da ging es runter auf den Blauen Schnee und dann durch das linke (im Sommer gesperrte) Couloir hoch direkt zum Einstieg der Himmelsleiter. Die letzten Meter bis zum Stolleneingang sind dann noch einmal richtig cool.
Nach einem gesunden Zmorge im Alten Säntis ging es dann mit der Bahn hinunter.

Tourengänger: otti

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (5)


Kommentar hinzufügen

alpstein Pro hat gesagt: Das Frühstück
Gesendet am 4. April 2009 um 15:39
auf der Terrrasse vom Alten Säntis ist für uns auch immer
wieder ein schöner Abschluss der Besteigung.

Hut ab vor der Leistung. Da ziehen wir als "normale" Tourengeher doch die Route über die Tierwies vor ;-)

Grüße
alpstein


otti hat gesagt: RE:Das Frühstück
Gesendet am 4. April 2009 um 17:10
Danke. Wenn das Wetter noch ein wenig besser gewesen wäre, dann wäre es ein perfekter Tag ! Aber war auch so eindrücklich und der Hunger ist nicht kleiner mit schlechtem Wetter... ;-)

otti

marmotta hat gesagt:
Gesendet am 5. April 2009 um 09:13
Hammermässige Tour, die mich auch schon lange reizt! Das letzte Foto kam mir irgendwie bekannt vor... ;-)

Schade, dass Du auf dem Gipfel nicht mit strahlendem Sonneschein belohnt wurdest!

Gruess

marmotta

otti hat gesagt: RE:
Gesendet am 5. April 2009 um 09:34
Stimmt, das Foto habe ich bei dir gefunden. Ich hoffe ich durfte mir das auf diesem Weg "ausleihen" ?

Gruäss

marmotta hat gesagt: RE: Routenstudium
Gesendet am 5. April 2009 um 09:49
Nein, kein Problem - im Gegenteil: Es freut mich, wenn das Foto zur Veranschaulichung der Route hilfreich ist! Hab es witzigerweise bereits vor einiger Zeit zu diesem Zweck studiert (allerdings in maximaler Auflösung und Zoom), um mir ein Bild von der Route zu machen... :-)

Gruess


Kommentar hinzufügen»