Rund und auf die Crest'Aulta


Publiziert von Delta Pro , 20. Oktober 2017 um 18:19.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Domleschg
Tour Datum:16 Oktober 2017
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 1:45
Aufstieg: 460 m

Entdeckungsreise in die waldige Hügellandschaft von Bonaduz

Der Flimser Bergsturz ist bekannt für seine landschaftlichen Reize - tiefe Wälder, kleine Hügel, idyllische Natur. Wie der Name schon sagt, findet man diese Landschaft linksseitig, also nördlich der Rheinschlucht. Doch kaum jemandem ist bekannt, dass sich südlich des Rhein ein fast exaktes Pendant davon befindet (der Rhein hat sich einfach später durch die Ablagerungen gefressen). Die Hügellandschaft bei Bondaduz, um die Crest'Aulta ist einsam, aber wunderschön. Auf dem wichtigsten Gipfel - der Crest'Aulta mit einer bescheidenen Höhe von 987 m.ü.M. gibt es sogar noch eine Hikr-Erstbegehung zu holen.

Der heutige Kurz-Ausflug in zwei Akten: (1) Mit dem Kinderwagen vom "Blockhus" aus startend in grossem Bogen auf den Fahrsträsschen um die Crest'Aulta. Wunderschöne Herbstlandschaft, traumhaftes Wetter, mutterseelenalleine. Aufgrund des Waldes ist das Gelände wenig übersichtlich und man bemerkt die zahlreichen, abgeschlossenen Täler kaum.

(2) Nach einer Pause mit bergtauglicherem Sportgerät zu Fuss gegen die Crest'Aulta. Es gilt die richtigen Abzweiger zu erwischen. Man folgt einem teils verwachsenen alten Forstweg in der Ostflanke bis zu seinem Ende. Anschliessend auf schwachen Wegspuren zum höchsten Punkt, der in dichtem Wald steckt. Trotzdem ein schöner, ruhiger und etwas geheimnisvoller Gipfel.

Tourengänger: Delta

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»