Chrummhorn 1254m


Publiziert von chaeppi Pro , 3. Oktober 2017 um 17:49. Text und Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Schweiz » Nidwalden
Tour Datum:28 September 2017
Wandern Schwierigkeit: T3+ - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-NW   CH-OW   Pilatusgebiet 
Zeitbedarf: 3:15
Aufstieg: 1070 m
Abstieg: 160 m
Strecke:5.2 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:SBB Hergiswil
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Pilatusbahn Ämsigen-Alpnachstad / Schiff oder Bahn Luzern
Kartennummer:Swissmap 25

Diese Wanderung habe ich in ähnlicher Form schon *hier unternommen. Da Chris heute Zeit und Lust zum Wandern hatte und bei mir längere Wanderungen nach wie vor nicht möglich sind, schlug ich einen Ausflug aufs Chrummhorn vor.

Ab dem Bahnhof Hergiswil folgten wir dem Wanderweg via Hinter Rengg zum Renggpass. Fast durchwegs ziemlich steil führt dieser Weg in die Höhe. Auch ab dem Rengpass gehts auf dem meist schmalen Pfad steil weiter, bis man zur unmarkierten Abzweigung zum Chrummhorn trifft. Verschiedene Spuren führen in wenigen Minuten ab dem Wanderweg zum Gipfel. Etwas Handeinsatz ist gelegentlich erforderlich. Auf dem Gipfel legten wir eine gemütliche Pause ein und genossen die Ruhe und die schöne Aussicht.

Abstieg dann auf einer anderen Spur zurück zum Wanderweg. Diesem folgten wir bis zur beschrifteten Abzweigung nach Ämsigen. Nun folgten wir dem Weg ziemlich entlang der Höhenkurve durch den Haselwald. Kurz vor Unter Steigli folgt nochmals ein etwas steilerer Aufstieg zur dortigen Alphütte. Weiter immer noch etwas ansteigend führt der markierte Pfad nach Ämsigen. Dort liessen wir uns dann gemütlich mit der Zahnradbahn nach Alpnachstad fahren wo wir mit dem Schiff weiter nach Luzern fuhren.

Eine wirklich schöne und abwechslungsreiche Kurzwanderung die ich bestens empfehlen kann.

Tourengänger: chaeppi, Chris67


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»