Pizzo di Vogorno (2442m) - Schnee z.Zt. noch kein Thema


Publiziert von dulac Pro , 20. September 2017 um 22:31.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Locarnese
Tour Datum:20 September 2017
Wandern Schwierigkeit: T3+ - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-TI   Gruppo Cima dell'Uomo 
Zeitbedarf: 7:30
Aufstieg: 2000 m
Abstieg: 2000 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bus Nr. 321 ab cff logo Locarno
Zufahrt zum Ankunftspunkt:dto.
Kartennummer:map.geo.admin.ch

Ziemlich genau vor 4 Jahren war ich schon einmal auf dem Pizzo di Vogorno gewesen. Dass es sich jetzt würde wiederholen lassen, damit hatte ich eigentlich nicht gerechnet, hatte es zuletzt doch auch im Tessin heftige Niederschläge gegeben, z.T. auch relativ weit herunter als Schnee.

 

Umso überraschter war ich, als es gestern bei meiner Ankunft in Locarno so aussah, als hätte es auch im Gipfelbereich keinen. Die Mikrospikes hatte ich dennoch in den Rucksack gepackt, denn im Gipfelbereich kann es hier auch zu Überraschungen kommen.

 

Es hatte dann allerdings keinen, von minimalsten Überresten einmal abgesehen, die aber überhaupt keine Relevanz hatten. Trotz eines generell sehr freundlichen, sonnigen Tags, hatte sich jedoch gerade während meiner Mittagsrast am Gipfel die Sonne hinter Wolken versteckt. Zugleich hatte es zu den generell recht niedrigen Temperaturen immer wieder kräftige kalte Windböen, die mich bereits nach einer halben Stunde wieder an den Abstieg haben denken lassen.

 

Da ich meine, dass diese aktuellen Informationen wichtiger sind als eine detaillierte Beschreibung, die Zeit kostet, möchte ich mich heute kurz fassen. Vor allem aber alle denen, die noch keine Lust haben, die Ski oder die Schneeschuhe vom Speicher zu holen, darauf hinweisen, dass Schnee hier im Raum Locarno derzeit (noch) kein Thema ist. Soweit vom Gipfel erkennbar, scheint etwa auch die Cima dell'Uomo machbar, die nordseitige Querung nach der Bocchetta d'Erbea scheint nicht mehr Schnee zu haben wie die vom Pizzo di Vogorno. Da ich die Verhältnisse aber nicht vor Ort gesehen habe, gibt diese Info nur meine Vermutung wider.

 

Attraktiv sehen auch die Verhältnisse am Gridone aus. U.U. werde ich das morgen mal testen.

 

Damit der Bericht schnell veröffentlicht werden kann, habe ich nur bei einigen wenigen Fotos Erläuterungen angefügt.

 

Auf jeden Fall würde es mich freuen, wenn meine aktuellen Infos kurzfristig von Nutzen sein könnten.


Tourengänger: dulac


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»