Über die Dent du Bourgo zum Tsermon


Publiziert von poudrieres , 5. September 2017 um 20:11.

Region: Welt » Schweiz » Freiburg
Tour Datum: 3 September 2017
Wandern Schwierigkeit: T4- - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-FR 
Zeitbedarf: 6:15
Aufstieg: 1322 m
Abstieg: 1322 m
Strecke:13.57km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit PW.
Kartennummer:map.geo.admin.ch

Dent du Bourgo (1909m) - Les Merlas (1908m) - Vanil du Van (1966m) - Tsermon (2140m).
Im nordwestlichen Vorfeld der Vanil Noir - Kette gibt es eine Vielzahl von meist grünen Gipfeln zu entdecken. Im Schatten der bekannteren (höheren) Nachbarn laden sie zu eher stillen Wanderungen auf wenig begangenen Wegen ein - so wie auf dieser Tour im Talschluss des Vallée du Motélon.
Dent du Bourgo.
Wenn man während der Sömmerung in den Voralpen wandern geht, kann man auch heute noch erleben, was diese Kulturlandschaft geformt hat. Wurde das Weideland oberhalb der Waldgrenze schon in prähistorischer Zeit genutzt, entstanden die modernen Almen erst ab dem Spätmittelalter durch Rodung.
Das Grün der Hänge schwindet bereits langsam und weicht herbstlichem Braun, die Saison jedoch endet erst mit dem Alpabzug. Der "desalpe de Charmey" (Alpabzug) am letzen Septemberwochenende gehört zu den schönsten Alpabfahrten der Schweiz.

Ab der Brücke am Wegweiser Froide Fontaine führt ein Fahrweg an der Froidefontaine vorbei über einen Bach, kurz darauf zweigt ein Ziehweg (flüchtige rote Farbmarkierungen) zur Grand Fenuveys ab. Nach einer Waldpassage hält er über Weiden auf ein lichtes, entlang einer Rinne ansteigenden Gehölzband zu. Diesem folgend geht es schliesslich links ausholend um die kleine Felsstufe auf 1750m über den langen Grashang zu Gipfel des Dent du Bourgo.
Die grossen Stufen zwischen den Weideterassen im unteren Teil sind fast unangenehmer als der fein gestufte, mit kleinen Felsstufen durchsetzte Hang oberhalb von 1750m. Auf den weitläufigen Weiden sind aktuell Hochland-Kühe mit ihren Kälbern. Die Kälber sind schon recht autonom und die Kühe entsprechend gelassen.
Von Dent du Bourgo führt eine meist deutliche Spur über den etwas welligen Kamm an der Vacheresse vorbei zu Les Merlas. Der Übergang zum Vanil du Van folgt mehr oder weniger der Zaunlinie, der Abstieg vom Vanil du Van erst dem Kamm nach SWS bevor nach zwei Kehren zum Col de Tsermon einbiegt. Der Weg quert einen Hang über einem Felsband und führt dann in Kehren einen schrofigen Rücken hinunter.
Weiden heute auf der Westseite des Vanil du Van etwas scheue Milchkühe, ist man auf der Ostseite im Schafland (Hinweisschilder). Die zugehörigen Pyrenäenberghunde begrüssen mich im schliesslich im Aufstieg zum Tsermon.
Der Aufstieg zum Tsermon folgt erst der Zaunline und führt dann weglos über eine kleine Abflachung zum Gipfel. Dort halten sich heute die meisten Schafe und auch die Hunde auf und so weiche ich im Aufstieg etwas in die schrofigere NW-Flanke aus und erreiche schliesslich den Gipfel mit dem Kreuz.
Vom Tsermon führt eine Wegspur grüner Rücken nach Nordosten in einen Sattel oberhalb der Porcheresse d'en Haut, lediglich bei 1920m ist es etwas steiler und felsiger. Ein alter Ziehweg führt von dort über die Porcheresse des Goilles hinab zur Curarda, ein Fahrweg weiter zurück zum Ausgangspunkt.

Route: P.1107 - Froidefontaine - Dent du Bourgo - Vacheresse - Les Merlas - Le Van - Tsermon - (P.1865) - Porcheresse - Paquialet - P.1107.
Karte: SwissTopo.
Variante: Abkürzungen möglich nach les Merlas und dem Vanil du Van.
Orientierung: Lange Passagen auf Wegspuren, bzw. weglos.
Schwierigkeit: T3-T4 für Zustieg zum Dent du Bourgo und Überschreitung vom Tsermon, sonst meist T2-T3.
Bedingungen: Tallagen nass, Kammlagen feucht.
Ausrüstung: Bergwanderausrüstung.
Einkehrmöglichkeit: Pinte du Pralet.
Parkmöglichkeit: P.1107 unterhalb Froidefontaine.
Literatur: Freiburg; Daniel Anker, Manuel Haas; SAC-Verlag.


Tourengänger: poudrieres

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 37037.gpx Tsermon
 37038.kml Tsermon (KML)

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4-
12 Nov 11
Von der Dent du Bourgo zum Tsermon · poudrieres
T2
24 Mai 08
Kleine Freiburger · haro63
T3
28 Dez 15
Über Les Merlas auf den Tsermon · poudrieres
T5- II
22 Sep 17
Die drei Zähne von Gruyères · Bergamotte
T6

Kommentar hinzufügen»