Von Pertisau über den Bärenkopf nach Maurach


Publiziert von poudrieres , 2. September 2017 um 07:13.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Karwendel
Tour Datum:21 August 2017
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 5:30
Aufstieg: 1100 m
Abstieg: 1150 m
Strecke:15.05km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit Bus oder PW.
Kartennummer:austrianmap.at/amap

Bärenkopf (1991m).
Der Bärenkopf am Achensee gehört sicherlich aufgrund der Karwendelbahn zu den beliebteren Ausflugszielen bei Pertisau. Die Besucherströme verlaufen ab der Bergstation auf dem Zwölferkopf vorhersehbar über die meist absteigenden Bequemwege. Abseits davon findet man - zumindest an einem Wochentag - genügend Ruhe, um die Aussicht über die Achenseeregion zu geniessen.
Blick vom Bärenkopf auf den Achensee.
Der Bärenkopf ist gleichzeitig eines der 11 Schutzgebiete im Naturpark Karwendel, dem mit einer Fläche von 727 km² größ­ten und ältesten Tiroler Schutzgebiet und gleichzeitig größten Naturpark Österreichs.
"Das Landschaftsschutzgebiet Bärenkopf liegt im südöstlichen Bereich des Karwendelgebirges zwischen der Senke des Achensees im Norden und dem Stanser Joch im Süden. Das Gebiet weist eine zerklüftete Berglandschaft auf. Schroffe Abhänge mit Felsvegetation und Latschenbewuchs wechseln sich mit Kulturlandschaften, Wirtschaftswäldern und Almflächen ab."

Quelle: karwendel.org


Der Aufstieg über den Tunnelweg von der Talstation der Karwendelbahn umrundet den Zwölferkopf. Schöne Ausblicke ins Karwendel im Bereich der Tunnel  belohnen für den Aufstieg.
Nach einer kurzen Querung des Pistengebiets beginnt nach der Bärenbad Alm ein Bergweg zum Brunnenkopf. Sein weitläufiger aussichtsreicher Gipfel lädt zu einer ausgiebigen Rast ein.
Ein kurzer Abstieg führt zur gastlichen Weissenbachalm, der Weiterweg durch das Weissenbachtal hinab zum Dreispitz am Achensee leider über einen öden Fahrweg. Mit dem Bus gelangt man bequem zurück zum Ausgangspunkt.

Route: Pertisau (Karwendelbahn) - Bärenbad Alm - Bärenkopf - Weissenbachalm - Maurach (Lärchenwiese).
Variante: Über das Stanserjoch nach Maurach oder Jenbach.
Orientierung: Markierte Wanderwege.
Schwierigkeit: T1-T2.
Ausrüstung: Bergwanderausrüstung.
Einkehrmöglichkeit: Weissenbachalm.
Parkmöglichkeit: Pertisau.
"Die Karwendelbergbahn bei Pertisau am Achensee (Tirol) verbindet den Talort mit dem Zwölferkopf (1491 m). Der über dem idyllischen Achensee gelegene Berg ist unscheinbar, ermöglicht jedoch lohnende Bergwanderungen in südlicher Richtung. Über die Bärenbadalm (1457 m) können u.a. der Bärenkopf (1991 m) und das Stanser Joch ( 2102 m) bestiegen werden - der Kamm am Inntal ist hierbei ein besonders lohnendes und aussichtsreiches Ziel im Karwendelgebirge."

Quelle : karwendelgebirge.net

Literatur: Achensee und Brandenberger Tal; Rudolf Wutscher; Rother Verlag.


Tourengänger: poudrieres

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 37019.gpx Bärenkopf

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2
7 Aug 15
Bärenkopf 1991 m · Ole
T2
T2
26 Dez 15
Bärenkopf · joe
T2
T2

Kommentar hinzufügen»