Oberalpstock 3327m - Staldenfirn Abfahrt


Publiziert von MicheleK , 24. März 2009 um 01:42.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Surselva
Tour Datum:21 März 2009
Ski Schwierigkeit: S+
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   CH-UR 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 700 m
Abstieg: 2400 m
Strecke:Pez Ault Skilift Bergstation - Gratuebergang - Brunnifirn - p.3200m - Staldenfirn - Gemsplanggen - Ligegg - Milchplanggen - Alp Stoessi - Golzern Talstation
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Disentis Bergbahnen - Tourenkarte loesen. RhB von Andermatt oder Chur.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Alpentaxi von Bristen nach Andermatt und RhB ueber den Oberalppass zurueck nach Disentis. wenn man schnell unterwegs ist geht auch die Variante auto in Amsteg lassen und mit dem ersten Zug nach Andermatt/Disentis. Es verkehrt auch ein Postauto nach Bristen.
Unterkunftmöglichkeiten:Disentis Gasthaus Ninjala (ehemals Brunni, jetzt das Boarder Szenetreff kompl. mit Rails im Garten)

Eine der bekanntesten und schoensten Abfahrten der Alpen und zugleich die Ueberschreitung von der Surselva ins Maderanertal. Ich wollte schon lange die Tour unternehmen und nun hat es doch noch geklappt.  Obwohl wir teilweise sturmartigen Wind und leichten Schneefall trafen und das Wetter allgemein etwas schlechter als erwartet, war die Stimmung absolut perfekt und die durchgehend steile Abfahrt ueber 2000 Hm traumhaft.

Bei der Bergstation des Skigebietes Disentis-Pez Ault auf 2800m wird angefellt. Aufstieg nach NW und Traversierung in dessen SO Flanke bis zur Leiter. Nun die Ski tragend etwa 10m hoch auf den Grat. Abfellen und Abfahrt auf den traumhaften Brunnifirn 2700m. Dort wird angefellt und nun gehts in ziemlich direkter Linie Richtung Oberalpstock. Auf 3200m knapp unter dem Gipfelaufbau haben wir uns dann aus Zeitgruenden entscheiden den Gipfel auszulassen (es waren ca. 100 Leute am Gipfel) und direkt die Abfahrt in Angriff zu nehmen.

Die Einfahrt in den Staldenfirn befindet sich W von p. 3163m und ist im Moment super eingeschneit und optimal befahrbar. Bei nun ploetzlich absoluter Windstille und traumhaften Bedingungen konnten wir auf den Staldenfirn einfahren und in feinstem Pulver auf der rechten Seite in die Tiefe rauschen. Das Schwarzstoekli 2572m links umgehend sind wir den 40 Grad steilen Gemsplanggen Traumhang hinuntergerauscht bis die Waden brannten. Nun wird, rechts haltend unterhalb Ober Stalden die Huette in Ligegg angepeilt.

Nach einer kurzen Mittagsrast bei der Huette werden die Bretter wieder angeschnallt und weiterhin steil querend runter nach  Milchplanggen und dann das bis zu 45 Grad steile Schlusscouloir runter auf den Talboden bei der Alp Stoessi 1200m. Von dort an dem Weg im Talgrund folgend zur Talstation Golzernbahn 830m. 

Verhaeltnisse waren bis auf die allerletzten etwas rupppigen 100Hm waehrend der ganzen Abfahrt optimal.

Tour gefuehrt durch Leo Caminada, Disentis (www.bergsportschule.ch).


Tourengänger: MicheleK

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WS- S
S+
31 Jan 09
Oberalpstock 3328m · Schlumpf
WS-
31 Jul 08
Oberalpstock 3328m · CK
WS-
31 Jul 08
Oberalpstock 3328m · Schlumpf
S+

Kommentar hinzufügen»