Massenauflauf am Greim 2471m


Publiziert von mountainrescue Pro , 22. März 2009 um 17:51. Text und Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Rottenmanner und Wölzer Tauern
Tour Datum:22 März 2009
Ski Schwierigkeit: WS
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 2:30
Aufstieg: 802 m
Abstieg: 802 m
Strecke:Greimhütte-Greim
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Über Scheifling-Niederwölz-Oberwölz-Pöllau am Greim auf die Greimhütte

 

Nachdem auch für heute noch schönes Wetter prophezeit worden war, entschlossen wir uns dem Greim aufs "Haupt zu steigen" :-)

Beim Start um 8.30 Uhr herrschten ideale Bedingungen, doch ein Blick in die Höhe ließ schon auf stürmischen Wind schließen, denn um den Gipfel zogen ständig mehr oder minder dichte Windfahnen. Der 1.Teil des Anstiegs war relativ eisig und bald kamen die Harscheisen zum Einsatz.

Die Spur führte am rechten Rand des Berges steil in die Höhe. Zügig ging es in die Höhe und in 2 Stunden war der Gipfel erreicht. Dort galt es nur – so schnell wie möglich die Felle runter und nichts wie weg in tiefere Gefilde. Der Höhensturm lud nicht unbedingt zum verweilen ein. Schade eigentlich, denn die Fernsicht von dort oben ist schon imposant.

Der Abfahrtsgenuss hielt sich ebenso in Grenzen. Im oberen Teil eisig, durchsetzt mit großen Bruchharschflächen und auch in der Greimrinne habe ich schon bessere Verhältnisse erlebt.
Ein Blick zur Aufstiegsspur zeigte zahlreiche Tourengeher, die sich den Berg hinauf bewegten.
 
Der Parkplatz auf der
Greimhütte war bis auf den letzten Platz gefüllt mit Autokennzeichnen nicht nur aus Österreich.
 

Tourengänger: mountainrescue, harlem

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»