Ghudlet Gonzen - Schreck lass nach


Publiziert von tricky Pro , 15. August 2017 um 12:26.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum: 9 August 2017
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: 5c (Französische Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SG   Alvier Gruppe 
Zeitbedarf: 8:00
Aufstieg: 424 m

"Schreck lass nach" heisst die Kletterroute beim Ghudlet Gonzen. Topo zu finden bei Megusta. Tourenbericht auch bei Ossi
Bei Nebel und sehr feuchtem Boden machten Pädi und ich uns auf mit dem Velo zum P.965. Ab da zu Fuss durch schwach erkennbarem Weg zum Fuss vom Süd-Fuss zum Ghudlet Gonzen. Die Rote Markierung rechts vom Sporn ist mittlerweile von der Sonne Orange geworden. Es ist immer noch sehr Neblig, wir überlegten ob wir wirklich Einsteigen wollen. Nach der ersten Seillänge lichtete sich der Nebel etwas und wir konnten die Aussicht geniessen. Unser Ziel war eigentlich der benachbarte Grat links. Weiss jemand mehr Infos über diesen formschönen Grat?

Die Route ist etwas Botanisch, aber gut Abgesichert. Loses Gestein, auch in grösserer Form ist vorhanden, also gut aufpassen. Abstieg via Ghudlet Gonzen alles dem Grat entlang und rechts um das Annegrethli zum Biwakplatz und weiter runter via Follaplatte zurück zum Bike.

Tourengänger: tricky

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»