Schneewanderung oberhalb Seewis


Publiziert von KraxelDani , 24. März 2009 um 19:23.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Prättigau
Tour Datum:23 Dezember 2003
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 600 m
Abstieg: 600 m
Strecke:Seewis - Crestacalva 953 - 1043 - Marnei - Truvaschina - 1536 - Galflarieng 1473 - Pricawalli 1432 - 1211 - Seewis
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Postauto nach cff logo Seewis Dorf, Post
Unterkunftmöglichkeiten:Hotel Scesaplana, Seewis
Kartennummer:1156 Schesaplana

Schneestapfen in Einsamkeit...

Einfach eine schöne Tour in frisch verschneiter und sonniger Landschaft.

Route:
zuerst von Seewis nach NNE auf Strässchen leicht ansteigend, dieses bei Punkt 1043 verlassen, via Marnei anfänglich durch Wald, dann mit schöner Aussicht nach Truvaschina hochsteigen. Von dort auf tief verschneitem Strässchen nach SW bis Pricawalli 1432. Dann Abstieg querfeldein nach Seewis.

Tour im Alleingang
Start: 11:15, Ende: 16:15
Ausrüstung: Wanderschuhe, Gamaschen

 

Sollte Dich diese Tourenbeschreibung zu einer Nachahmung animiert haben oder falls Du bei einer ähnlichen Begehung ein besonderes Erlebnis hattest, so freue ich mich auf ein Echo!
Sende mir eine Nachricht über hikr.org oder per
Mail.

Tourengänger: KraxelDani

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T6
T1
1 Jan 08
Vogelperspektive vom Fadärastein · KraxelDani
T2
T2
3 Apr 16
Fadärastein · a1
WT1
23 Feb 13
Seewis - Fadärastein · heluka

Kommentar hinzufügen»