Pizzo Leone mit Schneeschuhen


Publiziert von Seeger Pro , 18. März 2009 um 20:57.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Locarnese
Tour Datum:10 März 2009
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT2 - Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-TI   Gruppo Gridone 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 650 m
Abstieg: 650 m
Strecke:10 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Per Auto: über Locarno - Tenero - Arcegno - Richtung Ronco sopra Ascona. Einige hundert Meter vor Ronco nach rechts gegen Monti ÖV: Ronco sopra Ascona oder Arcegno
Kartennummer:Locarno 1312

Wieder ein traumhafter und relativ warmer Vorfrühlingstag im Tessin. Und der teils bewaldete Grat hoch über Ascona lockt von Weitem. Über Locarno - Tenero - Arcegno gelangt man zur Panorama-Strasse nach Ronco sopra Ascona. Doch noch einige hundert Meter vorher zweigt ganz unverhofft die Strasse nach Monti ab. Dieses Mal musste ich wegen einer Lawine das Auto auf etwa 1000m stehen lassen.
Sozusagen von aper auf 80cm harter Schnee gewechselt. Schneeschuhe obligatorisch! Einige hundert Meter auf der schneebedeckten Fahrstrasse am "normalen" Parkplatz vorbei. Fantastischer Tiefblick auf die Isole di Brissago im Gegenlicht. Gut markiert von der Strasse weg auf  zur Kapelle hoch. Links an dieser vorbei gleichmässig steigend zu einem kleinen Sattel. Dem Weg weiterfolgend nach Alpe di Naccio. Die Hütten stecken bis zum Dach im Schnee! Den traumhaften Hang hinan zu einem Aussichtspunkt mit Kreuz, dann steil auf den Grenzgrat Centovalli/Lago Maggiore empor und mit kleinen Höhenunterschieden zum Pizzo Leone hinüber. Diesen links herum anpacken und unschwierig zum Gipfelkreuz. Dieses muss ich etwas ausschaufeln, damit es im Foto sichtbar wird. 

Tourengänger: Seeger

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»