Hängeten


Publiziert von carpintero Pro , 12. Juli 2017 um 22:06.

Region: Welt » Schweiz » Appenzell
Tour Datum: 4 Juli 2017
Wandern Schwierigkeit: T6 - schwieriges Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-AI   Alpstein   CH-AR   CH-SG 
Zeitbedarf: 5:45
Aufstieg: 1400 m
Abstieg: 500 m
Strecke:11 km / siehe GPS-Track
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Ebenalp
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Säntis
Kartennummer:map.geo.admin.ch

Ich lasse mich mit der Seilbahn bequem zur Ebenalp chauffieren. Danach folge ich dem Bergweg zum Schäfler und weiter bis zur Hinteren Öhrligrueb. Nach dem Wegweiser halte ich direkt auf den Nordkamin am Hängeten zu (Bild). Der Kamin ist schnell durchstiegen und ich erreiche die Scharte. Unmittelbar bei der Scharte besteige ich den scharfen Grat und bewege mich nach Osten auf den Hauptgipfel des Hängetens zu (Bild). Nur an wenigen Stellen kann man aufrecht gehen und sich mental etwas erholen (Bild). Kurz vor dem Gipfel wird der Grat immer brüchiger und ich passiere die schmalsten Stellen im Reitsitz (Bild). Auf dem Gipfel trage ich mich ins Buch von Urs und Stefan Ammann ein, eine Zeit lang geniesse ich die Aussicht aus dieser exklusiven Perspektive.
 
Für den Abstieg wähle ich die südliche Umgehung der Schlüsselstelle (Bild). Auch wenn ich das Fixseil von Delta nicht benutzt habe, scheint es doch in gutem Zustand zu sein. Prompt bricht während des Abkletterns ein Griff aus dem unzuverlässigen Felsen. Über ein Grasband erreiche ich bald wieder den Grat und kehre zurück zur Scharte (Bild). Ich schenke mir den westlichen Vorgipfel und klettere durch den Nordkamin hinunter.
 
Anschliessend folge ich dem Grat über den Höchnideri und den Hüenerberg. In der Zwischenzeit drückt von Norden her Nebel hinauf und erschwert die Sicht. Den Girenspitz ist komplett im Nebel verhüllt als, ich beim Hüenerbergsattel ankomme. Ich steige deshalb zum Bergweg hinab und gelange über den Blau Schnee auf den Säntis.

Tourengänger: carpintero


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

Bergamotte Pro hat gesagt:
Gesendet am 13. Juli 2017 um 15:45
>Auch wenn ich das Fixseil von Delta nicht benutzt habe, scheint es doch in gutem Zustand zu sein.

Chapeau! Also ich hätte nicht gewusst, wie ich da ohne Seil wieder runterkomme.


Kommentar hinzufügen»