Le Champ du Feu 1099m


Publiziert von Sputnik Pro , 15. März 2009 um 09:02.

Region: Welt » Frankreich » Alsace
Tour Datum:14 März 2009
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: F 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 930 m
Abstieg: 930 m
Strecke:39km Total / davon 33km mit Fahrrad, 6km zu Fuss
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Von Strasbourg oder Sélestat mit der S-Bahn nach Barr. In Sélestat halten die meisten Schnellzüge der Strecke Basel-Mulhouse-Colmar-Sélestat-Strasbourg. Ab Barr am besten mit dem Fahrrad, da kaum Busverbindungen nach Le Hohwald.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:siehe Zufahrt zum Ausgangspunkt.
Unterkunftmöglichkeiten:Zahlreiche Pensionen und Hotels in Barr und Le Hohwald.
Kartennummer:www.geoportail.fr

HIER IST DER WEG DAS ZIEL: DER HÖCHSTE GIPFEL VON BAS-RHIN.


Der Gipfel vom Le Champ du Feu (1099m) ist der höchste Punkt des Département du Bas-Rhin und die höchste Erhebung des mittleren Teils der Vosges (Vogesen). Eigentlich führt eine Strasse bis auf den Gipfel, aber ohne Auto ist es gar nicht so leicht ihn zu besuchen. Denn der nächste Ort, Le Hohwald (568m), ist am Wochenende kaum ans lokale Busnetz angeschlossen und der nächste Bahnhof von Barr (206m) ist meilenweit entfernt. Zum Glück ist die Mitnahme von Fahrrädern im Zug in Frankreich gratis und so unternahm ich wieder einmal eine "Bike-&-Hike-Tour".

Also startete ich im mittelalterlichen Städtchen Barr die Fahrradtour nach Le Hohwald. Über Mittelbergheim erreichte ich das ebenfalls sehr schöne Dorf Andlau, die Route führt durch ausgedehntes Weinanbaugebiet. In Andlau beginnt das Tal entlang dem gleichnamigen Flüsschen L'Andlau nach Le Hohwald. Die Strasse ist nur mässig steil und die Strecke abwechslungsreich. Viele Lokale waren am Flüsschen am Fischen so dass ich mich fragte ob's denn genug Fische für alle hat...

Nach dem Touristenort Le Hohwald folgte ich der Strasse weiter bis zum Weiler Zundelkopf (734m). Hier deponierte ich das Fahrrad obwohl es möglich gewesen wäre mit einem Umweg bis auf den Gipfel zu fahren. Aber für was hätte ich dann die Bergschuhe und Gamaschen dabei? Gleich oberhalb des Weilers beginnt der Wald durch den ich über den Geländebuckel Zundelkopf (882m) in Direktlinie auf den Gipfel stieg. Im Wald lag besonders im oberen Teil viel tiefer Nassschnee und ich sank öfters ein, dennoch brauchte ich nur eine Stunde bis zum Gipfel. Der höchste Punkt ist ein geschlossener und verlotterter Aussichtsturm in einem Kreisel. Wegen dem Wald und den Wolken hatte ich leider auch keine Aussicht... Eben, hier war der Weg das Ziel - die schönen Dörfer, die Landschaft und die Fahrradabfahrt entschädigten die weite Tagesreise!


Genaue Route: Barr - P.261m - Mittelbergheim - P.239m - P.235m - P.245m - Andlau - P.276m - Susannenmatten - P.350m - P.392m - Eftermatten - Litsbach - Sperberbaechel - P.541m - Le Hohwald - P.606m - P.625m - P.628m - Neumelkerei - P.681m - P.715m - Zundelkopf (734m; Fahrraddepot) - P.882m (Zundelkopf) - P.884m - Domaine de la Chaume des Veaux - Le Champ du Feu - Abstieg wie Aufstieg.


Tour im Alleingang.

Tourengänger: Sputnik

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

WT2
8 Dez 12
Le Champ du Feu · alidade

Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Bertrand Pro hat gesagt: Bravo !
Gesendet am 16. März 2009 um 15:33
Ich bin in Obernai aufgewachsen, war schon dutzende Male auf diesem Hausberg bei jedem Wetter / Jahreszeit / Transportmittel (Velo, Wanderschuhe, Langlaufskis...), und freue mich dass es endlich - dank Dir - den Eingang in Hikr gefunden hat !

Sputnik Pro hat gesagt: Interessante Region
Gesendet am 16. März 2009 um 17:28
Danke, ich war das erste Mal in diesem Teil der Vogesen. Die Region hat mir gut gefallen; ich werde, wenn das Wetter keine Skihochtour erlaubt, das nächste Mal nach Schirmeck fahren um eine grösserer Bike&Hike-Tour zu unternhemen. Ich plane dabei folgende Gipfel zu besuchen:

- Roc du Taurupt (731m; höchster vom Dép. Meurthe-et-Moselle)
- Donon (1008m; bekanntester der Nordvogesen)
- Gross Mann (986m; höchster vom Dép. Moselle)
- Rocher de Mutzig (1009m; höchster der Nordvogesen).

Werde dann einen ausführlichen Bericht über die kleine "Reise" schreiben ;-)

Gruss,

Andi


Kommentar hinzufügen»