Feierabend-Tüürli auf die Rigi


Publiziert von D!nu , 10. Juli 2017 um 20:38.

Region: Welt » Schweiz » Schwyz
Tour Datum: 5 Juli 2017
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Klettersteig Schwierigkeit: WS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: Rigigebiet   CH-SZ 
Zeitbedarf: 2:15
Aufstieg: 811 m
Abstieg: 772 m
Strecke:8,5 km

Gestern nach dem Feierabend waren erstaunlich viele Wanderer unterwegs zur Rigi Kulm. Wir zwei haben in der Seebodenalp parkiert. Vom Parkplatz marschierten wir zu Fuss der Naturstrasse entlang via Holderen zum Ronenboden. Die Pfade zum Ronenboden sind nicht ganz einfach zu finden. Da ich diese Wanderung jedoch schon einmal von Zuhause aus mit dem Bike unternahm, fand ich die Abzweigung zum Pfädli auf Anhieb.

Ab dem Ronenboden gewinnt man Dank dem steilen Weg schnell an Höhenmetern. Noch unter der Baumgrenze stossen wir auf die ersten Felsbänder. Die meisten davon sind mit Seilen und Eisen abgesichert, quasi ein kleiner Klettersteig. Wie ich bemerken durfte, führen mehrere Wege hinauf zum Rigi Kulm. Dieses Mal bin ich nicht wie beim letzten Mal über die "Füddli Bagge" hoch geklettert. Unser Pfad führte uns dieses Mal ca. 100 Meter westlich davon, einem Bach entlang über das Felsband.

Dieser Teil der Wanderung - über die Felsbänder -  ist nur bei trockenen Verhältnissen zu empfehlen!


Die Aussicht genossen wir bei bester Abendstimmung. Nun freuten wir uns auf einen Besuch in der Alpwirtschaft Holderen, wo wir bei einem kühlen Bierchen den Tag ausklingen liessen.

Tourengänger: D!nu


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»