LA GOMERA: 2. Bericht über Touren im Naturparadies: Alto de Garajonay - El Cedro - Los Roques


Publiziert von johnny68 Pro , 12. März 2009 um 20:46.

Region: Welt » Spanien » Kanarische Inseln » Santa Cruz de Tenerife
Tour Datum:26 Februar 2009
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: E 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 650 m
Abstieg: 650 m
Strecke:Alto de Garajonay - El Cedro - Los Roques
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem Mietwagen nach Los Roques

Die zweite Tour auf La Gomera führte auf den höchsten Punkt der Insel, den leichten Hügel "Alto de Garajonay". Von der Strasse aus steigt man über einen schönen Wanderweg rund 200 Höhenmeter hinauf. Auf der "Bergspitze" befindet sich ein Rastplatz, der offenbar auf die "Urbevölkerung" (die Guanchen) zurückgeht, die hier einen Kultplatz hatten. Vom höchsten Punkt der Insel hat man eine schöne Aussicht auf alle Seiten, insbesondere auf den Nationalpark mit seinem als UNESCO-Weltnaturerbe geschützten Lorbeerwald sowie über die Meerenge zwischen La Gomera und Teneriffa auf den Teide (3718 m) , den höchsten Berg Spaniens (irgendwann sicher auch ein Ziel von mir).  

Vom Alto de Garajonay stieg ich zuerst auf den Parkplatz El Contadero an der Hauptstrasse ab. Hier beginnt der sehr viel begangene Weg durch den Lorbeerwald 400 Höhenmeter nach El Cedro hinunter, das man nach rund 1,5 Stunden erreicht. Der Lorbeerwald ist ein Regenwald mit 20 m hohen Bäumen (vor allem Erika und Lorbeer), mit Moosen und Flechten, Farnen, fliessenden Bächen und kleinen Wasserfällen. Der Weg ist sehr gut hergerichtet und ausgeschildert. Wenn man Pech hat (und dies ist hier sehr oft der Fall - täglicher Passatwind-Stau), windet und regnet es und man sieht im dichten Nebel die Bäume nur schemenhaft. Ich selbst hatte hier gutes Wetter.

Rückkehr auf die Hauptstrasse nach Los Roques. In Los Roques befinden sich 4 sehr markante, rund 200 m aufragende Felsen. Es handelt sich dabei um die Schlote des erloschenen Vulkans, die aus härterem Gestein bestehen und die der Erosion besser getrotzt haben als die vorher ausgeworfene Lava. In Los Roques hat man auch eine schöne Aussicht auf Teneriffa und den alles überragenden Teide.

Tourengänger: johnny68

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»