Mont des Fourches (2342 m) -Kurztour an der Bonette-Passstraße-


Publiziert von Riosambesi , 25. Juni 2017 um 00:31.

Region: Welt » Frankreich » Alpes-Maritimes » Mercantour
Tour Datum:14 Juni 2017
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Zeitbedarf: 1:00
Aufstieg: 120 m
Abstieg: 120 m
Strecke:2,5 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Ab Nizza via Vallée du Var und Vallée de la Tinée Richtung Col de la Bonette. Bei P2260 beim Camp des Fourches parken (kostenlos).
Kartennummer:openandromaps

Entlang der Passstraße zum Col de la Bonette erheben sich mehrere interessante Gipfel, die sich mit wenig Aufwand besteigen lassen. So auch der Mont des Fourches im Süden des vierthöchsten Straßenpasses der Alpen. Bei der zu Ruinen verfallenen Häusergruppe Camp des Fourches zweigt ein beschildeter Pfad Richtung Osten ab und nähert sich in leichtem auf und ab durch baumloses Grasgelände der Einsattelung Col des Fourches. Mehrere Infotafeln erwarten dort Neugierige sowie eine bemerkenswerten Aussicht in ein nahezu unberührtes, hochalpines Tal, das zum italienisch-französischem Grenzkamm führt. Das gesamte Gelände um den Col des Fourches wird von zahlreichen Murmeltieren besiedelt. Der Weg zum Mont des Fourches ist offensichtlich, er quert ansteigend die Westflanke des Berges. Noch vor dem Erreichen des „Blockhaus des Fourches“ weglos zum Kamm aufsteigen und auf dem breiten Rücken zum Gipfel. Die Aussicht ist ein großzügiger Lohn für den geringen Aufstiegsaufwand. Rückweg auf gleicher Route.


Tourengänger: Riosambesi


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 35824.gpx Mont des Fourches

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2
4 Jul 18
Cime de Pelousette (2757 m) · Riosambesi

Kommentar hinzufügen»