Brennaroute


Publiziert von tricky Pro , 3. Juni 2017 um 10:35.

Region: Welt » Schweiz » Schwyz
Tour Datum: 2 Juni 2017
Wandern Schwierigkeit: T6- - schwieriges Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: III (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GL   CH-SZ   Oberseegruppe 
Zeitbedarf: 8:00
Aufstieg: 1200 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Wägitalersee

Bergtour mit Dina und Eli vom Wägitalersee über die Brenna-Route und runter via Schmelzi.

Wetterbericht ist etwas unentschlossen wegen dem Gewitter. Wir gingen früh los. Das Wetter prächtig schön, gegen Nachmittag vermehr Quellwolken, aber ohne Gewitter. Aufstieg ab der Bockmattlihütte, zum Glück im Schatten, den schon gut ersichtlichen Spuren hoch. Immer wieder sahen wir die blauen Pfeile die den Wegverlauf anzeigen. Schnee hat es keinen mehr, der stören würde. 
Nach der Überquerung vom Schiberggipfel Süd nach Nord, machten wir eine längere Pause. Abstieg zum Furgge und zurück via Schneeschmelzi, der ebenfalls Schneefrei ist. Alternativ hatten wir noch den Bärentritt als Option, somit das nächste Mal.
Abstieg via Chälenrinne mit anschliessender Abkühlung im Wägitalersee.

Fazit: Gute Referenz Tour im T6 Bereich. Wegfindung ist nicht sonderlich schwierig, auch die Länge hält sich in Grenzen. Zeit in Bewegung: 4:15h

Tourengänger: tricky

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 35518.gpx Gesamter Track

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»