Montana Tirba(345m)- ein kleiner Vulkankegel in einer riesigen Ebene


Publiziert von trainman , 17. Mai 2017 um 23:00.

Region: Welt » Spanien » Kanarische Inseln » Fuerteventura
Tour Datum: 6 Mai 2017
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: E 
Zeitbedarf: 3:30
Aufstieg: 345 m
Abstieg: 345 m
Strecke:Tarajalejo-Montana Tirba-Tarajalejo(20km)
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bus nach Tarajalejo
Zufahrt zum Ankunftspunkt:siehe oben
Unterkunftmöglichkeiten:Hotels in Tarajalejo
Kartennummer:Kompass, Fuerteventura

Die Montana Tirba liegt isoliert in einer riesigen Ebene und bietet daher trotz der geringen Höhe ein perfektes 360°-Panorama, das auch von den höheren Bergen der weiteren Umgebung nicht übertroffen wird.
Start in Tarajalejo landeinwärts nach Norden auf einer unbefestigten Trasse ohne Verkehr immer geradeaus, bis man auf die Asphaltstraße nach Tesejerague trifft. Nach gut 2km folgt man einer Abzweigung nach rechts  auf den Berg zu. Noch weitere 2km, dann steigt man bei einigen Häusern  direkt den Hang hoch.
Anfangs noch flach, aber wie erwartet brüchig, später steilt sich die Flanke auf ohne anspruchsvoll zu werden, alles nur T2. Nach Genuß der weiten Rundsicht( leider leicht diesiges Wetter) zurück auf demselben Weg.

Tourengänger: trainman


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»