Mugel 1634m - Ungefährliche Tiefschneeträume vor der Haustür


Publiziert von mountainrescue Pro , 24. Februar 2009 um 12:39.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Randgebirge östlich der Mur
Tour Datum:24 Februar 2009
Ski Schwierigkeit: WS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 916 m
Abstieg: 916 m
Strecke:Mugel Winterparkplatz-Forsthaus-Ochsenstall-Sender-Mugelschutzhaus
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Über Niklasdorf in den Niklasdorfgraben bis man bei einem großen Parkplatz mit Schranke "ansteht"

Faschingdienstag - nein Danke.

Was gibt es schöneres als nach Neuschneefällen sich einen Tiefschneerausch zu gönnen, noch dazu, wenn man sich diesen vor der Haustür leisten kann und am Gipfel eine Hütte ist, die alle anderen Schitourengeher gerne aufsuchen und man dann den ganzen Berg für sich allein hat und seine Spuren in unverspurte Hänge ziehen kann. Genau so ein Tag war heute. Obwohl schon in der Früh zahlreiche Autos am Parkplatz standen, hatte ich das Glück als Erster abzufahren und so zu diesem Hochgenuss zu kommen.
...und weil es so schön war, fellte ich beim Ochsenstall auf und stieg noch einmal bis zum Mugelsender hinauf.

Schön war's!!!


Tourengänger: mountainrescue

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»