Chasseral via Combe Grède


Publiziert von carpintero Pro , 17. April 2017 um 12:27.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Berner Jura
Tour Datum:14 April 2017
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Zeitbedarf: 6:45
Aufstieg: 1000 m
Abstieg: 700 m
Strecke:19 km / siehe GPS-Track
Zufahrt zum Ausgangspunkt:cff logo Villeret
Zufahrt zum Ankunftspunkt:cff logo Les Prés-d'Orvin, Le Grillon
Kartennummer:map.geo.admin.ch

Vom Bahnhof Villeret erreichen wir bald den Schluchteingang. Der Weg durch die Schlucht ist bestens gesichert, auch wenn zurzeit noch nicht alle Geländer angebracht sind (Bild 1, Bild 2, Bild 3). Am oberen Ende der Schlucht, bei Prés aux Auges, machen wir eine kurze Pause, verweilen allerdings nicht allzu lange, denn es ist kälter als erwartet. Kurz vor Mittag erreichen wir das Hôtel Chasseral. Weil draussen ein eisiger Wind weht, kehren wir im Restaurant ein, obwohl es Skihüttenatmosphäre ausstrahlt und kein Charme besitzt.
 
Nach dem Mittagessen verbessert sich das Wetter zunehmend und östlich vom Sendeturm ist vom Wind zum Glück nichts mehr zu spüren. Sanft absteigend führt uns der Wanderweg an unzähligen Osterglocken vorbei. Bei Clédar de Pierrefeu verlassen wir den Grat und wandern nach Les Prés-d'Orvin. Unterwegs entdecke ich in der Ferne einen dunklen Fleck, der aussieht, wie ein Bison. Das schliesse ich jedoch aus und denke, dass es wohl ein Busch mit entsprechender Form ist. Bei näherer Betrachtung stellt sich jedoch heraus, dass es sich tatsächlich um Bisons von der nahe gelegenen Bison Ranch handelt. Neben der Bushaltestelle befindet sich ein Restaurant und so vertreiben wir uns die Wartezeit mit einem kühlen Getränk.

Tourengänger: carpintero

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»