Sattel - Walchwil


Publiziert von hasebubi , 22. Februar 2009 um 13:38.

Region: Welt » Schweiz » Schwyz
Tour Datum:21 Februar 2009
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT3 - Anspruchsvolle Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Geo-Tags: Ross- und Zugerberggebiet   CH-SZ   CH-ZG 
Zeitbedarf: 6:30
Aufstieg: 800 m
Abstieg: 1080 m
Strecke:Sattel - Halsegg - Wildspitz - Gnipen - Walchwil
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit Bahn nach Sattel-Ägeri
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Ab Walchwil per Bahn
Kartennummer:1151 1152

Vom Bahnhof Sattel Abmarsch im Nebel Richtung Eigenstall - Halsegg, im etwas schweren Tiefschnee, zum Glück hatte es eine Spur. Erste Rast auf der Halsegg, dass Restaurant war geschlossen. Sogar die Sonne zeigte sich jetzt, gegenüber kamen die Berge aus dem Nebel. Weiter nach Hintergwandelen und Aufstieg über die Krete nach Langmatt und Wildspitz. Eine Einkehr im Restaurant Wildspitz ist empfehlenswert.
Der Nebel steigt wieder vom Tal herauf. Wir wandern durch einen wunderschönen Wald zum Gnipen, der Abbruchstelle des Bergsturzes von Arth Goldau. Vom Gnipen geht's steil bergab, leider wird der Nebel bald wieder dichter und der Weg ist schwierig zu finden, teils auf Forststrassen, teils über Schneehänge weiter abwärts über Dürrenboden und Belgerts nach Walchwil.


Tourengänger: hasebubi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T2
12 Dez 14
Wildspitz 1580m · Bergmuzz
T3
T2
T3
14 Mai 11
WILDSPITZ 1580m · Wolfenstein
T2

Kommentar hinzufügen»