Livorno - Budoni - Selvaggio Blu - Gala Fuili - Gala di Luna


Published by lynx Pro , 2 April 2017, 19h49.

Region: World » Italy » Sardinia
Date of the hike:28 March 2017
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: I 
Time: 4:00

An der Ostküste verläuft eine der atemberaubendsten Trekking-Routen (Selvaggio Blu - 7 Tage) an den Klippen des Golfes von Orosei. Die Route ist 59 Kilometer lang und beansprucht ca. 50 Stunden Gehzeit. Je 5000 Höhenmeter sind im Auf- und Abstieg zu bewältigen. Der Charakter der Tour ist wild, romantisch mit atemberaubenden Ausblicken auf 's Meer. Wegen des unwegsamen Geländes betragen einzelne Etappen nur wenige Kilometer. Auf einer Tagesroute gibt es Kletterstellen im Grad IV+ und sonst immer wieder Abseilstellen. Man kann seinen Proviant und Wasser an den verschiedenen Stellen im Voraus deponieren. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in Schäferhütten oder unter freiem Himmel.

Wir machen die letzte Tagesetappe welche keine Kletter- und Abseilstellen enthält von Gala Fuili nach Gala di Luna und wieder zurück. Man benötigt dafür vier Stunden. Gerade richtig um am Ankunftstag noch eine Tour zu machen. Die Ausblicke und die Buchten sind herrlich.

Es gibt einen langen wilden und sehr eindrücklichen Schluchtweg genannt Codula di Luna welcher auch ans Meer nach Gala di Luna führt. Hin und zurück eine anstrengende Tageswanderung.

Wir sind durch den Apennin aus der Schweiz nach Livorno gefahren wo wir den die Fähre nach Sardinien nehmen. Morgens um 6 Uhr erreichen wir den nördlichen Hafen Olbia, fahren entlang der Ostküste nach Orosei wo wir unser Domizil beziehen und anschliessend als Auftakt den letzten Teil des Selvaggio Blu machen.



Hike partners: lynx


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T2
7a
6 Oct 14
Cala Fuili · ossi
5c
27 Sep 08
Fuili - Cala Gonone · hofi
T2
4 May 13
Cala Luna · Max
T6+ IV
21 Apr 19
SELVAGGIO BLU · martynred

Post a comment»