Chamben 1251 m


Publiziert von Ursula , 21. Februar 2009 um 20:30.

Region: Welt » Schweiz » Solothurn
Tour Datum:21 Februar 2009
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SO 
Zeitbedarf: 3:45
Aufstieg: 255 m
Abstieg: 700 m
Strecke:Oberbalmberg, Stierenberg, Chamben, Hofbergli, Hoggenrain, Glutzenberg, Günsberg
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Herzogenbuchsee, Günsberg, Postauto bis Balmberg
Kartennummer:1107 Balsthal

Nicht immer nur Emmental, Abwechslung und Unterhaltung ist gefragt. So darf es auch mal der Jura sein mit seinem kalkigen Gestein und urigem Baumbestand. Eine Begehung in tief winterlichen Verhältnissen der Chambenflue - .

Widererwarten lichten sich die Wolken vor dem Mittag.
Die wesentlichen Höhenmeter verbringen wir gemütlich sitzend im Postauto ab Günsberg zum Oberbalmberg 1065 m. Bei wärmendem Sonnenschein starten wir unseren Nachmittasausflug - erfreuen uns dem blauen Himmel und den tief verschneiten Bäumen. Bis zum Bergrestaurant Stierenberg ist der Weg breit gespurt und frei geschaufelt - ab dort treten wir uns selber eine Spur, d. h. Max spurt und ich kann bequem in seinen Stapfen gehen. Wesentlich unschwieriger wie erwartet gehts dann dem z.T. gesicherten Pfad dem Grat entlang mit rauf und runter, wie es sich gehört. Zwischenzeitlich hat uns auch der Nebel eingeholt - Nebelmystik, die gute Laune und der Tiefblick bleibt uns erhalten. 

Einkehr im Bergrestaurant Hofbärgli (somit sind Zeitangaben für diese Tour mehr relativ)... Abstieg via Hoggenrain, Glutzenberg bis Günsberg 620 m - ob über Weg oder Wiesen, spielt keine Rolle, Schnee liegt diesen Winter bekanntlich bis in die tiefen Lagen.

Unschwierige Wanderung ohne Schneeschuhe, Gamaschen empfohlen, Stöcke hilfreich.
Die Bewertung .. je nach Verhältnissen, bei Vereisung abzuraten, heute hatten wir recht trittigen, griffigen Schnee.

Und wieder, ein MAXimales Dankeschön in die Jurasüdfussregion, hat Spass gemacht!

Tourengänger: Ursula

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T4
T3
3 Jun 11
Chamben-Überschreitung · joe
T2
13 Nov 10
Jura pur · GingerAle
WT2
14 Jan 12
Chamben · Hudyx
WT4

Kommentar hinzufügen»