Rodeln bei der Freundalm (1728m), Stubaier Alpen


Published by Tef Pro , 24 March 2017, 18h04.

Region: World » Italy » Trentino-South Tirol
Date of the hike:15 January 2017
Hiking grading: T1 - Valley hike
Snowshoe grading: WT1 - Easy snowshoe hike
Waypoints:
Height gain: 550 m 1804 ft.
Height loss: 550 m 1804 ft.
Access to start point:von Sterzing kurz Richtung Ridnauntal, bis es rechts hinauf nach Telfes geht. Etwas Parkraum im Ort oder falls befahrbar weiter oben beim Rodelbahnbeginn

Mittlerweile ist der Winter eingekehrt in den Alpen. Die Schneedecke ist zwar nicht besonders üppig, dafür ist es lausig kalt.
Da bietet sich eine Wanderung mit Aufwärmpause in einer geöffneten Alm an, am besten noch mit Rodelstrecke um den von Onkel Wuz geliehenen Schlitten mal auszuprobieren. Und es gibt sie, die auch im Winter geöffneten Hütten. Eine befindet sich auf der Sonnenseite oberhalb des Ridnauntales bei Sterzing: die Freundalm.
Trotz Sonne war es heute zum draußen sitzen zu kalt, aber drinnen erwartete uns ein uriges Hüttenambiente. Die Essensauswahl ist sehr übersichtlich aber schmackhaft.
Wir starten in Obertelfes und gehen die kleine Straße empor zum Beginn bzw. Ende der Rodelbahn. Man könnte mit dem Auto auch bis hierher fahren.
Dann geht es schräg nach links noch an einem Hof vorbei und danach über eine schöne aussichtsreiche Wiese in den Wald hinein. So geht es eine Weile dahin, erst gegen Ende kommt man wieder aus dem Wald und sieht oben schon die Alm. Das letzte Stück in einigen Serpentinen ist das steilste.
Nach unserer Rast geht es dann flott nach unten.
Rodelcheck:
Das oberste Stück bei der Alm ist etwas steiler und erfordert etwas Vorsicht, doch bei normalen Schneeverhältnissen kein größeres Problem. Danach geht es gemütlich dahin, an ein, zwei Stellen muß man bei langsamen Schnee gar kurz mal anschieben.
Schwierigkeit R2, Einkehr: sehr schön gelegen, drinnen gemütlich, nur ganz wenig Gerichte, aber alles frisch zubereitet, Rodelhm: 450

Hike partners: Tef


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»