SKITOUR SPANNORT (Wintertürmli) - MEIENTAL


Publiziert von bergluft , 21. Februar 2017 um 06:50.

Region: Welt » Schweiz » Uri
Tour Datum:19 Februar 2017
Ski Schwierigkeit: ZS+
Zeitbedarf: 5 Tage
Aufstieg: 1500 m
Abstieg: 1500 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Autobahnabfahrt Wassen und dann Richtung Sustenpass. Bei der Bushaltestelle Färnigen auf der Strasse parkieren.

Start um 9.00 bei der Bushaltestelle in Färnigen. Zuerst 20min Aufstieg auf der Sustenpassstrasse. Dann bei Punkt 1613 rechts Richtung Altboden. Danach bei der Wyssgand links vom Rossbach bei mittelsteilem Gelände Richtung Juzfad. Von dort aus auf das Rossfirn und danach links zum Fusse des Wintertürmli beim kleinen Spannort. Dort dann die Skier ausgezogen und zu Fuss weiter auf den Gipfel des Wintertürmli(3002m). 50m sehr steiles Gelände. 

unser Video zur Abfahrt: https://youtu.be/gCwa1rhGNw4

Tourengänger: bergluft

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (7)


Kommentar hinzufügen

Zoraya hat gesagt: Spannort
Gesendet am 22. Februar 2017 um 14:02
Die Spannörter...wollte ich schon lange mal hin. Allerdings im Sommer. Als Skitour wahrscheinlich noch zu anspruchsvoll für mich. Wie war die Besteigung aufs kleine Spannort? Habe gehört man ratet eher davon ab, da der Fels inzwischen sehr lose ist.

Gruss

Alpin_Rise hat gesagt: RE:Spannort
Gesendet am 24. Februar 2017 um 18:42
Salut Zoraya,

die Tour führte nicht aufs "echte" Kleine Spannort, dieses ist sehr anspruchsvoll.

Die hier beschriebene Tour führte aufs oft für Namensverwirrung sorgende Chli Spannort - Wintertürmli/Falkentürmli - P. 3003 m. Dort hinauf gehts bei genug Schnee relativ leicht (erst eine Rinne, dann kurz etwas luftiger Abschnitt) ohne Steinschlaggefahr rauf. Meist brauchts Pickel und/oder Steigeisen.

G, Rise

bergluft hat gesagt: RE:Spannort
Gesendet am 24. Februar 2017 um 19:07
Ja das ist richtig. Die Bezeichnung Wintertürmli hats nun auch in den Titel geschafft.

Liebe Grüsse

Alpin_Rise hat gesagt: RE:Spannort
Gesendet am 27. Februar 2017 um 12:51
Bestens ;-) Bei den Namen der Spannörter herrschte etwas Unklarheit...

Wenn du willst, kannst du auch noch Wegpunkte zu deinem Bericht hinzufügen (rechts aussen), dann hast du z.b. ein eigenes Gipfelbuch und alle können deine Tour über die Wegpunkte finden.

G, Rise

bergluft hat gesagt: RE:Spannort
Gesendet am 27. Februar 2017 um 13:19
Danke für den Tipp, das werde ich dann gleich demnächst mal ausprobieren. Ich bin noch neu hier.

Liebe Grüsse

Bombo hat gesagt:
Gesendet am 24. Februar 2017 um 16:51
Hey Peach, gratuliere zur schönen und gelungenen Tour! Immer wieder schön diese Gegend.

Dass man Drohnen nun auch noch mit in die Berge nehmen muss - ein Ort, wo manch einer von uns die Ruhe sucht und sonst schon von diversen Nebengeräuschen gestört wird (ganz abgesehen davon, dass auch die Tierwelt zusätzlich darunter leidet) - finde ich alles andere als gut. Da sollte man als gutes Beispiel vorangehen und solches Kinderspielzeug zu Hause lassen - Deinen Mitmenschen sowie auch der Natur zuliebe. Danke Dir & Gruss

bergluft hat gesagt: RE:
Gesendet am 24. Februar 2017 um 18:42
Lieber Dominik

Danke, es ist wirklich eine sehr schöne Tour.

Ich verstehe was du meinst und akzeptiere deine Haltung dazu. Ich achte bei den sehr kurzen Flügen welche der Akku überhaupt zulässt immer darauf das ich mit meiner eher leisen Drohne nicht in Schutzzonen fliege und auch meine Mitmenschen und die Tierwelt nicht störe damit. Vor allem das Wohl der Natur liegt mir sehr am Herzen.

Ich werde auch weiterhin solche Kurzfilmchen drehen mit der grössten Achtung vor Mensch und Natur.

Liebe Grüsse und tolle Erlebnisse in den Bergen wünsche ich dir



Kommentar hinzufügen»