Spicher


Publiziert von shuber Pro , 19. Februar 2017 um 21:54.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum:19 Februar 2017
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT2 - Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SG   CH-AR 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 450 m
Abstieg: 450 m
Strecke:8.5 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:mit PW zur Schwägalppasshöhe
Zufahrt zum Ankunftspunkt:do.

Gut 3 Wochen nach der Meniskus-OP war ich wieder bereit für eine genüssliche Schneeschuhtour. Als Ziel hatte ich den Spicher auserkoren. Diese Gegend entpuppt sich jedes mal als recht schneesicher bei zweifelhaften Schneeverhältnissen. Unsere Freunde waren natürlich auch dabei wenn's ums Schneeschuhlaufen geht.
Mit dem PW zuerst zur Schwägalp zum Morgenkaffee. Dann starteten wir in der Nähe der Schwägalp-Passhöhe. Nach 2 Min. erreichte uns schon die Sonne und so begann ein wunderschöner Tag in einer herrlichen Umgebung. Der gut gespurte Schneeschuhpfad führte uns zuerst zum Chräzerenpass durch schön verschneiten Tannenwald. Bei Punkt 1319 dann der Abzweiger Richtung Spicher. Es geht schön sanft hinauf nach Rietfaltig. Immer schön der Spur entlang erreichen wir die Krete mit schöner Aussicht über der steil abfallenden Nagelfluhwand. Hier einfach der Krete folgend erreichen wir noch den kleinen Schlussaufstig auf den Spicher. Zeitweise zieht ein frisches Lüftchen über den Gupf. So "flüchten" wir zu den unterhalb stehenden Alphütten. Hier hat es ein wunderbares Aussichtbänklein wo wir Speis und Trank geniessen und natürlich die wunderbare Aussicht. Nach ausgiebiger Pause machen wir uns auf den Rückweg. Zuerst auf der gleichen Spur bis Punkt 1403 oberhalb Rietfaltig, dann folgen wir einer Spur die Richtung Horn führt. Hier erreichen wir dann den Weg, der zum Pfingstboden rsp. zum Hinterfallenchopf  führt. Jetzt wieder alles zurück Richtung Schwägalppass. 
Es war ein wunderschöner, friedlicher Tag bei besten Verhältnissen.

Tourengänger: shuber


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»